Suche
 

Dr. Keith Weiner

Dr. Keith Weiner
Dr. Keith Weiner ist der Präsident des Gold Standard Institute USA und CEO des Unternehmens Monetary Metals. Zudem ist er der Gründer eines Software-Unternehmens, welches er im Jahr 2008 verkaufte. Er verfügt über umfangreiches Wissen und lange Berufserfahrung in den Bereichen Gold, Geld und Kreditwesen und hat auf Grundlage der Geld-Brief-Spanne entscheidend an der Entwicklung verschiedener Trading-Techniken mitgewirkt. Dr. Weiner ist in der Edelmetallbranche ein gefragter Vortragsredner und verfasst regelmäßig Marktberichte und Wirtschaftskommentare. Seinen Doktor der Ökonomie mit Schwerpunkt Geld- und Währungswissenschaften machte er an der New Austrian School of Economics.
Arizona

  • Der Goldpreis fiel in dieser Woche etwas, doch der Silberpreis stieg um einen halben Dollar. Der Trommelschlag für den Goldbullenmarkt ist in vollem Gange und beginnt nun für Silber. Werfen wir einen raschen Blick auf die Angebots- und Nachfragefundamentaldaten. Die Basis hat sich etwas beruhigt, liegt auf das Jahr hochgerechnet jedoch noch immer [...]
    28.05.2020
  • Gold ist keine Investition. Die Leute mögen sagen, dass sie "in Gold investieren", wenn sie Gold kaufen, um es zu halten oder zu warten, bis der Preis steigt; sie investieren nicht wirklich. Sie spekulieren entweder auf den Goldpreis oder steigen aus der Investition aus. Das bedeutet es, Geld zu halten: Nicht zu investieren. Es gibt zwei Gründe [...]
    09.05.2020
  • Der Goldpreis bewegte sich in den letzten 30 Tagen stetig nach oben und eroberte sein Hoch zurück, das er vor dem großen Preisrückgang im März verzeichnet hatte. Gold beendete die Woche bei 1.662 Dollar je Unze. Doch dasselbe galt nicht für Silber, dessen Preisrückgang stärker ausfiel. Nun ist dessen Preismarkierung kleiner. Silber beendete die [...]
    25.04.2020
  • All das gesammelte Gold repräsentiert das mögliche Angebot, unter den richtigen Marktbedingungen und dem richtigen Preis. Im Gegenzug - anders als normale Rohstoffe - stellt praktisch jeder auf diesem Planeten mögliche Nachfrage dar. Wenn Ihnen jemand anbieten würde, 1.000 Barrel Öl zu zahlen, wo würden Sie das unterbringen? Derselbe Wert in Gold [...]
    08.04.2020
  • Der Goldpreis am Spotmarkt verfolgt den Goldpreis am Futures-Markt eng. Wenn wir hier von Gold sprechen, dann meinen wir die kommerziellen (großen) Barren. Wir werden kleinere Barren und Münzen unten ansprechen. Haben Sie sich jemals gefragt, wie das funktioniert? Es gibt einen Mechanismus, der sie eng korrelieren lässt. Und an Märkten bedeuten [...]
    28.03.2020
  • Die meisten Leute nehmen an, dass die Zentralbank Geld druckt, wenn sie Anleihen kauft. Weiterhin nehmen sie an, dass diese Zunahme der Geldmenge eine Erhöhung des allgemeinen Preisniveaus verursacht. Und das führt sie zu der Schlussfolgerung, dass der Wert des Geldes 1 / P ist (P ist das allgemeine Preisniveau). Deshalb verwässert die Zentralbank [...]
    21.03.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Doch zuerst betrachten wir den Marktmacher für Edelmetalle. Er macht sich nicht anfällig für die Preise und sichert alle seine Transaktionen ab; d.h. wenn er einen Metallbarren kauft, verkauft er zeitgleich einen Futures-Kontrakt. Wenn er den Barren verkauft, kauft er die Future zurück, die er Short verkaufte. Oder, um technisch präziser zu sein [...]
    09.03.2020
  • Wenn man der Geldmengentheorie Glauben schenkt, dann sollte man meinen, dass die Preise jeder Ware und jeder Dienstleistung proportional steigen sollten, wenn die Fed die Dollarmenge erhöht. Vor allem Gold und Silber. Diese Theorie besagt jedoch nicht notwendigerweise, dass es so etwas wie systematisches Kreditrisiko nicht gibt; trotzdem wird so [...]
    22.02.2020
  • Damals, im 18. Jahrhundert, waren drei Fakten offensichtlich und wurden nicht in Frage gestellt. Erstens: Gold und Silber sind Geld. Zweitens: Die Papierbelege, die einen Beweis für deponiertes Geld liefern, sind kein echtes Geld. Und drittens: Kontoinhaber hatten das Recht, ihr Geld inklusive Zinsen zurückzubekommen. So viele Schritte der [...]
    07.12.2019
  • Wir sprechen viel über rückläufige Zinsen, die zu niedrigen Zinsen, die Zinsen nahe Null, die Nullzinsen und die Negativzinsen. Anerkennung gebührt der Schweiz, in der Credit Suisse seinen Einlegern nun -0,85% zahlen wird. Sprich, wenn Sie dieser Bank Ihre Franken leihen, nimmt sie sich jedes Jahr etwas davon; fast 1%. Eine Bankeinlage ist mit [...]
    02.11.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Fügen Sie nun einen weiteren Faktor hinzu. Viele Dollardenker kaufen Gold und Silber nur in Hoffnung, einen höheren Preis beobachten zu können. Sie wetten auf Geld, nur als Mittel zum Zweck. Sie möchten mehr Kaufkraft. Einige von ihnen mögen es nicht, zu großen Verlusten zu verkaufen. Sie tätigten Käufe mit großen Versprechungen von Silber bei 200 [...]
    26.09.2019
  • Vielleicht leidet der Verbraucher unter seiner eigenen Schuldenlast. So wie die Schuhunternehmen dieses Spiel stetig steigender Rabatte gespielt haben, so haben das auch die Banken getan. Sie haben die Kreditkosten reduziert, bis jeder in den Schuldnerpool gesprungen ist. Diejenigen, die Schulden bedienen, haben ein stärkeres Bedürfnis nach einem [...]
    24.08.2019
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"