Suche
 

Manfred Gburek

Manfred Gburek
Manfred Gburek ist freier Wirtschafts- und Finanzjournalist mit Sitz in Frankfurt am Main, Kolumnist auf "www.goldseiten.de" und "www.gburek.eu".

Er begann seine Karriere als Anlageberater, setzte sie später als Vermögensverwalter fort, war 30 Jahre lang Mitglied der Analystenvereinigung DVFA und gehörte zu den Chefredaktionen der Zeitschriften "Wirtschaftswoche", "Wertpapier" "Telebörse" und "Euro".

Außer diversen Börsenbüchern schrieb er: "Das Goldbuch", das Wörterbuch "Geld und Gold klipp und klar von A bis Z", "Die 382 dümmsten Sprüche der Banker" und zuletzt das Ebook "Ach du liebes Geld!".
Journalist und Buchautor
60314 Frankfurt am Main

  • Nach der Kür mit der "Klimahysterie" als Unwort des Jahres und vor dem Eindringen von Greta Thunberg ins Weltwirtschaftsforum von Davos hat sich auch die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, oft Zentralbank der Zentralbanken genannt, zusammen mit der französischen Notenbank dem Klimathema gewidmet: durch das Buch "The Green Swan". Der grüne [...]
    26.01.2020
  • Mittlerweile vergeht kaum eine Woche ohne den einen oder anderen Versuch, den Bargeldumlauf einzudämmen - und sei es nur mittelbar, wie zuletzt am vergangenen Donnerstag. Da machte Felix Hufeld, Präsident der deutschen Finanzaufsicht BaFin, den folgenden Vorschlag: "Eine separate europäische Behörde, mit den nationalen Behörden zu einem engen Netz [...]
    19.01.2020
  • Was ist das nur für eine Gesellschaft, in der eine ganze Altersgruppe diffamiert wird, durch eine Wortwahl, die belegt, dass etwas in unserem Land nicht mehr stimmt? Aber was stimmt nicht? Da ist zum einen die immer grober werdende Sprache, die "dank" Internet zum Teil schon unerträgliche Ausmaße angenommen hat. Und da sind zum anderen die Medien [...]
    12.01.2020
  • Das war zu erwarten: Sonderboom beim Goldhandel, bevor die Obergrenze für Bargeschäfte zu Jahresbeginn von 10.000 auf 2.000 Euro sank. Wer jetzt Bares für Gold einsetzt, überschreitet die Obergrenze zum Beispiel schon mit dem Kauf von zwei Goldmünzen zu je einer Unze Feingewicht. Warum so eine Restriktion? Weil der Staat offenbar alle Bundesbürger [...]
    05.01.2020
  • Zu jeder Jahreswende dasselbe: eine Fülle an Prognosen, von A wie Aktien bis Z wie Zinsen – mit nur geringer Nachlese im darauffolgenden Jahr, weil dann herauskäme, dass die Prognostiker wieder mal überwiegend daneben lagen. Also höchste Zeit, grundsätzliche Überlegungen dagegen zu setzen. Denn nur der Umweg über sie führt zu positiven Ergebnissen [...]
    29.12.2019
  • Lohnt es sich eigentlich, über den nun schon zwei Wochen alten, von Finanzminister Olaf Scholz zu verantwortenden Gesetzentwurf zur Finanztransaktionssteuer noch ein Mal nachzudenken? Über ein Machwerk bar jeder Logik, von der "Neuen Zürcher Zeitung" zu Recht als "Schildbürgerstreich" abgetan; "Die Welt" witterte sogar einen "Angriff auf jede [...]
    22.12.2019
  • Am vergangenen Donnerstag wurde Geschichte geschrieben: Erst hielt die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde eine geheimnisvolle Rede, danach - schon zu später Abendstunde - stand fest, dass Boris Johnson die Wahl zum britischen Unterhaus klar gewonnen hatte. Es gibt zumindest eine vielsagende Verbindungslinie zwischen beiden Ereignissen, und die [...]
    15.12.2019
  • Die Beschäftigung mit der Zukunft ist eine große Herausforderung, die uns zwar viel abverlangt, aber auch reichlich belohnt. Sie beginnt mit der Beobachtung und Analyse der Gegenwart - ganz egal, ob wir uns für Wirtschaft oder Politik, Umweltschutz oder Altersvorsorge, Gold oder Aktien, Künstliche Intelligenz oder sonst was interessieren. Dazu [...]
    08.12.2019
  • Bereiten Sie sich darauf vor, von weltweit agierenden Klima-Aktivisten mit massiver Unterstützung durch die Medien immer mehr in die Meinungs-Enge getrieben zu werden. Denn was jetzt global abläuft, hat nicht mehr viel mit der niedlichen Umweltschutz-Ikone Greta Thunberg zu tun, es ist schlicht und einfach eine von langer Hand vorbereitete und nun [...]
    01.12.2019
  • Am Kapitalmarkt brodelt es gewaltig. Zum Beispiel wurden in diesem Jahr schon Euro-Unternehmensanleihen im Wert von gut 410 Milliarden Euro emittiert, so viele, wie in diesem Zeitraum noch nie. Das ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass Großanleger während des jetzigen Stadiums niedriger Zinsen händeringend nach rentierlichen Alternativen [...]
    24.11.2019
  • Warum wird dieses Problem unter den Teppich gekehrt? Warum ist hierzulande eine vorwiegend ideologisch geführte Diskussion über CO2-Emissionen entbrannt, obwohl diese in Deutschland, verglichen mit China und den USA, nur eine infinitesimal kleine Belastung ausmachen? Warum muss ständig der Klimawandel als Begründung dafür herhalten, dass von [...]
    17.11.2019
  • Am vergangenen Monatsultimo wartete die sonst eher nüchtern argumentierende Börsen-Zeitung mit einem für sie geradezu euphorischen Kommentar auf, der so begann: "Es ist ein Triumphzug, den Green und Sustainable Finance an den Finanzmärkten feiert." Dazu der Hinweis, der weltweite Markt für sogenannte grüne Anleihen habe nach Angaben der Climate [...]
    10.11.2019



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"