Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Claus Vogt

Claus Vogt
Claus Vogt ist Chefredakteur des Börsenbriefes "Krisensicher Investieren". Davor war er langjähriger Chefredakteur des Börsenbriefes "Sicheres Geld". Der ausgewiesene Anlageprofi besitzt ein fundiertes Fachwissen und hat eine Bilderbuchkarriere im Finanzwesen aufzuweisen.

Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium in Frankfurt am Main arbeitete er als Finanzanalyst bei mehreren Großbanken, zuletzt als Leiter Research der Quirin Bank. 2010 gründete er die Aequitas Capital Partners GmbH, einer auf vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren spezialisierten Vermögensverwaltung. Zusammen mit Börsenexperte Roland Leuschel hat er den Bestseller "Das Greenspan Dossier" geschrieben. Diese schonungslose Abrechnung mit der Geldpolitik des US-Notenbankchefs stand wochenlang auf den Bestsellerlisten und erscheint aktuell in der dritten Auflage.

Vogt und Leuschel prognostizierten schon früh die Goldhausse und auch den Börsencrash in 2008. Sein Buch "Die Inflationsfalle", dessen amerikanische Version unter dem Titel "The Global Debt Trap" in den USA veröffentlicht wurde, erschien in 2009.
Autor, Analyst
Berlin
Börsenbrief-Herausgeber

  • Aufgrund der völlig unseriösen Geld- und Staatsschuldenpolitik der vergangenen und - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit - auch der kommenden Jahre gehe ich davon aus, dass diese Hausse viele Jahre anhalten und für außergewöhnliche Kursgewinne sorgen wird, die bei Gold- und Silberminenaktien wie üblich noch deutlich stärker ausfallen [...]
    17.09.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Erstaunt werden sie die Frage stellen, wie es zu diesem Irrsinn kommen konnte, der doch so offensichtlich war. Schließlich weiß doch jeder, dass Gelddrucken keinen Wohlstand schaffen, sondern höchstens umverteilen kann. Dann werden sie diese langanhaltende Episode geldpolitischen Wunschdenkens in die Annalen des Wahns aufnehmen als ein weiteres [...]
    10.09.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • "Wenn Du glaubst, den Schlüssel zum Verständnis der Finanzmärkte gefunden zu haben, wird kurz darauf das Schloss ausgewechselt", besagt ein kluges Börsenbonmot. Natürlich dürfen Sie diese alte Börsenweisheit weder wörtlich noch persönlich nehmen. Schließlich weiß die Börse ja nicht, ob Sie gerade der Meinung sind, den Schlüssel zum Börsenerfolg in [...]
    03.09.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Diese hohe Überbewertung wird auch im laufenden Zyklus zu entsprechend heftigen Kursverlusten führen. Ich rechne mindestens mit einer Kurshalbierung, bin mir aber voll und ganz im Klaren darüber, dass auch deutlich höhere Verluste möglich sind, gerade weil die Zentralbanken mit ihrer verantwortungslosen Geldpolitik den Marktmechanismus drastisch [...]
    27.08.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Seither ist der Goldpreis von 1.050 $ pro Unze auf aktuell 1.350 $ gestiegen, ein Plus von stattlichen 28,5%. Der hochgelobte S&P 500 Index hat es seither nur auf einen Zuwachs von 7,2% gebracht. Und der DAX notiert trotz der jüngsten Rally sogar etwas niedriger als Mitte Dezember vorigen Jahres. Trotz dieser klaren Ergebnisse scheint sich die Welt [...]
    20.08.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Ein Eingeständnis des Scheiterns dieser gefährlichen geldpolitischen Machenschaften und eine freiwillige Umkehr wird es wohl nicht geben. Dazu fehlt den Zentralbankbürokraten nicht nur die Einsicht, sondern auch die Größe. Deshalb rechnen wir mit einer Fortsetzung dieser unseriösen Politik der Umverteilung, welche die Marktwirtschaft zerstört, die [...]
    06.08.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • In den vergangenen Monaten kam es an den Edelmetallmärkten zu einer bedeutenden Trendwende nach oben, über die ich Sie hier ausführlich und Schritt für Schritt informiert habe. Die neue Hausse begann bei Gold, setzte sich bei Silber fort und erreichte schließlich auch Platin, so dass ich meinen Lesern nacheinander zum Kauf dieser drei Edelmetalle [...]
    23.07.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Die größte Gefahr in der Frühphase einer Hausse besteht darin, viel zu früh auszusteigen und dem weiterfahrenden Haussezug anschließend hinterherzuschauen. Das habe ich hier in meinem Marktkommentar vom 6. Mai 2016 geschrieben. Wie Sie auf dem folgenden Chart sehen, ist der Index der Goldminenaktien (Gold Bugs Index) seither tatsächlich um weitere [...]
    16.07.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Ganz anders präsentiert sich demgegenüber der Edelmetallsektor. Er befindet sich nämlich in der Frühphase einer großen Hausse, die sich bisher geradezu lehrbuchartig entwickelt hat. Kein Wunder, denn Gold und Silber sind in Zeiten hoffnungslos überschuldeter Staaten und geldpolitischen Irrsinns, der sogar vor negativen Zinsen nicht Halt macht, ein [...]
    09.07.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Neben dieser langfristigen Bedeutung des Indikators war sein erstes Kaufsignal seit 2011 auch kurz- bis mittelfristig relevant. Konkret signalisierte dieses Kaufsignal, das zufällig bereits am 3. Juni gegeben wurde, einen Anstieg des Goldpreises auf neue Jahreshochs. Diese Prognose ist inzwischen schon eingetreten. Da ich noch keine Schwächezeichen [...]
    02.07.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Bei diesem Urteil haben die Verfassungsrichter im Vergleich zu ihrem Vorlagebeschluss des Jahres 2014 eine geradezu peinliche Kehrtwende vollzogen und sich fast vollständig der Sichtweise des Europäischen Gerichtshofs angeschlossen. Dass die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs nicht objektiv sein kann, sondern stets im Sinne von mehr [...]
    25.06.2016
    Rubrik: Nachrichten
  • Die neue Goldhausse hat im Dezember 2015 begonnen. Sie ist also noch sehr, sehr jung. Im größeren Bild sehe ich in dieser Hausse den zweiten Teil des langfristigen Bullenmarktes, der im Jahr 2001 eingesetzt hat und durch die zyklische Baisse der Jahre 2011 bis 2015 lediglich unterbrochen wurde. Im ersten Teil dieses langfristigen Bullenmarktes ist [...]
    18.06.2016
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"