Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Prof. Dr. Gregor Borg

Prof. Dr. Gregor Borg
Prof. Dr. rer. nat. (Ph.D.) Dipl. geol. Gregor Borg wurde 1957 in Bochum geboren. Nach seinem Geologie-Studium an der Ruhr-Universität Bochum absolvierte Borg ein zusätzliches Archäologie- und Psychologie-Studium. Seit 1993 ist er in der universitären Forschung tätig und wirkt zur Zeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am Institut für Geowissenschaften, Petrologie und Lagerstättenkunde.

Herr Borg war der Autor von zahlreichen internationalen Veröffentlichungen auf dem Gebiet bedeutender Erzvorkommen. Er hat 10 Jahre in verschiedenen Regionen Afrikas verbracht und auch heute liegt sein Forschungsschwerpunkt in dieser Region, ebenso wie im Vorderen und Mittleren Orient und Mittel- bzw. Nordeuropa.

Prof. Dr. Gregor Borg war maßgeblich an der Entdeckung von zwei Goldvorkommen beteiligt. Seit über 20 Jahren ist er als freier Consultant im Auftrag internationaler Bergbau- und Rohstoffkonzerne tätig. Er ist zur Zeit Inhaber zweier Aufsichtsratsmandate als stellvertretender Vorsitzender bei der Deutschen Rohstoff AG und der Seltenerden-Storkwitz AG.
Professor für Petrologie u. Lagerstättenforschung
06120 Halle (Saale)

  • Mineralische Rohstoffe, bzw. deren Aufsuchung und bergbauliche Gewinnung, stehen bereits seit langer Zeit in enger Verbindung sowohl zur Mineralogie, Geologie und Lagerstättenkunde als auch zur Ökonomie. Der Zusammenhang zwischen "Mineralogie und Ökonomie" sind das Thema dieses Kapitels, in dem ich versuchen möchte, die wissenschaftliche wie [...]
    10.08.2003



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"