Suche
 

Chris Martenson

Chris Martenson
Dr. Chris Martenson ist ein Wirtschaftsbeobachter und Zukunftsforscher, der sich auf die Energieproblematik und die Erschöpfung der Ressourcen spezialisiert hat. Seine Karriere startete er als Wissenschaftler mit einem Doktortitel in Neurotoxikologie, bevor er sich später umorientierte und seinen MBA in Finanzwirtschaft machte.

In den folgenden Jahren hatte er verschiedene Stellen im Bereich der Unternehmensfinanzierung und -beratung inne. Als einer der ersten Wirtschaftsblogger hat er den Zusammenbruch des Immobilienmarktes und die tiefe Korrektur der Aktienmärkte schon Jahre im Voraus vorhergesagt. Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Veröffentlichung zahlreicher Videos und Bücher, in denen die Verflechtung von Wirtschaft, Energie um Umwelt prägnant erläutert wird.

Zusätzlich zu seinen Artikeln für PeakProsperity.com verfasst Dr. Martenson regelmäßig Analysen für verschiedene wissenschaftliche, staatliche und private Organisationen rund um den Globus, u. a. die UN, das britische Parlament und mehrere US-Bundesstaaten.

  • Ist es möglich, etwas Sinnvolles aus Unsinn zu gewinnen? Diese Tage sind voll von zusammenhanglosen Chaos. Es ist absoluter Unsinn. Auf der ersten Seite wird aufgeregt über eine prächtige Erholung des BIP berichtet. Yay, Wirtschaftswachstum! Auf der zweiten Seite berichtet man besorgt über das Ausbleiben einer Neubildung sibirischen Eises im [...]
    15.11.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Einst gab es enorme Öleinschlüsse direkt unter der Erde. Und jetzt? Wir müssen mithilfe von 20.000-Fuß-großen Monstrositäten in die Erde bohren, die über ihre kurze Lebensdauer von vielleicht 10 Jahren etwa 250.000 bis 400.000 Barrel Öl zu Tage bringen. Setzen Sie dies in Kontrast zu den Ölsonden, die in Saudi-Arabien in den 1950er und 1960er [...]
    17.10.2020
  • Ich denke im Rahmen von Systemen. Das sollten Sie ebenfalls tun. Warum? Weil wir eine Zeitspanne betreten, in der die wichtigen Systeme, die die Menschheit unterstützt haben, zusammenbrechen werden. Oder anders gesagt: Sie brechen bereits zusammen. Hier nur ein Beispiel: Unser Währungssystem liefert übergroße Gewinne an die bereits außerordentlich [...]
    26.09.2020
  • Spüren Sie das kommende Ende? Als ob es eine weitere Hiobsbotschaft geben wird? SARS-CoV-2 ist sicherlich von viel zu viel Verwirrung umgeben. Sollten die Leute Masken tragen? Werden Schulen wieder öffnen? Sollten sie das? Warum wird COVID-19 nicht konsistent in allen medizinischen Zentren behandelt? Gibt es Dinge, die wir tun könnten und sollten [...]
    19.08.2020
  • COVID-19 hat die Fäulnis im System enthüllt. Und das ist eine gute Sache, die längst überfällig war. Kein Problem wurde jemals gelöst, ohne vorher identifiziert zu werden. Nun können wir uns darauf fixieren, was gerettet werden kann und den Rest über Bord werfen. Vielleicht sind Sie jemand, der sich schnell anpasst oder bereits an Lösungen [...]
    29.07.2020
  • Direkter gesagt: Wenn die Fed Finanzvermögenswerte mit gedrucktem Geld und - definitionsgemäß - den Preis dieser Assets nach oben treibt, dann kann sie nicht verwirrt darüber sein, dass die Besitzer dieser Finanzassets wohlhabender geworden sind. Das würde einfach unsere Intelligenz beleidigen. Die Vorsitzenden der Federal Reserve, Alan Greenspan [...]
    07.07.2020
  • Verstehen Sie nun, warum wir uns mit dem Gleichgewicht zwischen den Ansprüchen und den echten Dingen beschäftigen müssen? Die Geschichte ist voller Beispiele dafür, dass die Leute diese Wahrheiten erst vergaßen und dann gewaltsam daran erinnert wurden. Im Laufe der Geschichte schwankte dieses Gleichgewicht leichtfertig - beinahe chaotisch [...]
    02.01.2020
  • Erinnern Sie sich, dass die US-amerikanische Federal Reserve ihr Programm zur quantitativen Lockerung vor einigen Jahren nach einem ganzen Jahrzehnt der "Notfallstimuli" beendet hat. Mission ausgeführt, so wurde deklariert. Wir haben das System gerettet. Doch das Ende von QE war bedeutungslos. Denn die Europäische Zentralbank übernahm sofort die [...]
    23.10.2019
  • Was Rohöl angeht, sind die Daten sogar noch überraschender. Um in der Zeit gelebt zu haben, in der die Hälfte des gesamten Rohölverbrauchs der Menschheitsgeschichte stattfand, reicht es 22 Jahre alt zu sein. 22! Allein in den letzten 22 Jahren wurde so viel Rohölenergie genutzt, wie davor in der ganzen Menschheitsgeschichte. Sie bewegte Ihr [...]
    04.09.2019
  • Ein Problem während der letzten Krise 2008 war für viele Menschen die Tatsache, dass sie ihre Ausgaben nicht schnell genug reduzieren konnten. Sie verloren ihre Arbeitsplätze, doch unterhielten dieselben Ausgaben. Kinder blieben an Privatschulden, es wurde weiterhin in Restaurants gegessen und jedes Abonnement und jeder Handyvertrag blieb bestehen [...]
    14.08.2019
  • Die heutige Situation ähnelt 2016, als die zunehmende Schwäche der Weltwirtschaft und instabile Finanzmärkte zur absoluten Panik der Zentralbanken weltweit führten. Als Reaktion pumpte man mehr Geld - das aus dem Nichts heraus erschaffen wurde - als jemals zuvor in das System. Und es funktionierte. Das Wirtschaftswachstum stabilisierte sich; und [...]
    07.05.2019
  • Solange Sie nicht klar verstehen, wie die Regeln der Gesellschaft funktionieren, werden Sie innerhalb eines Kontrollsystems gefangen bleiben. Was Sie für die Realität halten, ist stattdessen eine fabrizierte Simulation, die dazu geschaffen ist, Sie genau da gefangen zu halten, wo das System Sie haben möchte. Ihre gesellschaftliche Konditionierung [...]
    20.04.2019
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"