Suche

News zu Fonds und ETFs

  • Der SPDR Gold Trust hatte nach deutlichen Zuflüssen am Monatsanfang seit Mitte letzter Woche Abflüsse verzeichnet. Am gestrigen Montag konnten die Bestände jedoch wieder einen Anstieg um 1,18 Tonnen des gelben Metalls verbuchen.
    12.09.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Im Interview mit Daniela Cambone von Kitco News stellte Will Rhind gestern seinen neuen Gold-ETF namens Gold Trust (BAR) vor. Der CEO von GraniteShares erklärt, er wolle eine breitere Masse für Goldinvestments gewinnen. Ein bedeutender Vorteil sind laut Rhind die geringen Managementkosten. Diese liegen für das neue Produkt bei 20 Basispunkten, verglichen mit 40 Basispunkten beim SPDR GLD, dem größten mit Gold hinterlegten ETF.
    08.09.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der SPDR Gold Trust konnte in den letzten Tagen von der gestiegenen Nachfrage nach dem sicheren Hafen Gold profitieren. Am gestrigen Dienstag verzeichneten die Bestände einen Anstieg um 8,87 Tonnen des gelben Metalls. Am Montag gab es bedingt durch den Börsenfeiertag in den USA keine Veränderungen.
    06.09.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der SPDR Gold Trust konnte am vergangenen Freitag einen weiteren Anstieg seiner Bestände um 5,91 Tonnen des gelben Metalls verzeichnen. Der weltweit größte Gold-ETF verfügt damit laut Angaben auf der Website www.spdrgoldshares.com aktuell über Bestände von insgesamt 805,20 Tonnen Gold.
    28.08.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der SPDR Gold Trust konnte am vergangenen Freitag einen weiteren Anstieg seiner Bestände um 3,85 Tonnen des gelben Metalls verzeichnen. Der weltweit größte Gold-ETF verfügte damit laut Angaben auf der Website www.spdrgoldshares.com über Bestände von insgesamt 799,29 Tonnen Gold.
    21.08.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der SPDR Gold Trust konnte am Montag einen Anstieg seiner Bestände um 4,14 Tonnen des gelben Metalls verzeichnen. Der weltweit größte Gold-ETF verfügte damit laut Angaben auf der Website www.spdrgoldshares.com über Bestände von insgesamt 791,01 Tonnen Gold.
    16.08.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der US-Hedgefonds Paulson & Co. unter der Leitung von John Paulson hat einer Meldung von Bloomberg zufolge im Juniquartal 2017 seine Anteile am SPDR Gold Trust unverändert beibehalten. Den neu gemeldeten Zahlen zufolge besaß der Fonds Ende des zweiten Quartals weiterhin 4,36 Millionen Anteile des weltweit größten physisch hinterlegten Gold-ETF. Im vierten Quartal 2016 hatte er seine Anteile von 4,78 Millionen auf 4,36 Millionen reduziert und seitdem nicht mehr verändert. Ray Dalios Bridgewater Associates, der größte Hedgefonds der Welt, nahm den Gold-ETF im Juniquartal als neue Position auf und kaufte 577.264 Anteile im Wert von 68,1 Mio. USD.
    15.08.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Nach einem schwachen Juni musste der weltweit größte Gold-ETF SPDR Gold Trust in den vergangenen Tagen weitere Abflüsse hinnehmen. Nachdem die Bestände in der vergangenen Woche bis einschließlich Donnerstag unverändert bei 791,88 Tonnen des gelben Metalls gelegen hatten, gingen sie am Freitag um 4,74 Tonnen auf 787,14 Tonnen zurück.
    08.08.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Bei den Gold-ETPs wurden nach Angaben der britischen Großbank Standard Chartered im gerade geendeten Juli die größten Netto-Abflüsse dieses Jahres verzeichnet. Vorläufigen Schätzungen zufolge handle es sich hierbei um eine Summe von 64 Tonnen, wie Kitco News meldet. Damit handelte es sich in Bezug auf Gold-ETP-Bestände um den schwächsten Monat seit Dezember 2016.
    04.08.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Der weltweit größte Gold-ETF SPDR Gold Trust meldete für den gestrigen Mittwoch weiter Abflüsse und verfügt damit aktuell über Bestände von 795,42 Tonnen des gelben Metalls. Das ist das niedrigste Niveau seit März des vergangenen Jahres. Seit Ende Juni sind die Bestände um gut 57 Tonnen gesunken.
    27.07.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Bei den Gold-ETPs sind nach Angaben der britischen Großbank Standard Chartered seit Beginn des Monats Netto-Abflüsse zu verzeichnen. Konkret handle es sich hierbei um eine Summe von 37 Tonnen, wie Kitco News meldet.
    21.07.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Eine Erkenntnis wie diese ist nicht neu. Sie wird auch von Verkäufern gemanagter Fonds gern genutzt und in unzähligen Kundengesprächen missbraucht, unterfüttert mit sogenannten Awards. Das heißt, mit ersten, zweiten und dritten Preisen für das beste Anlageergebnis im vergangenen Jahr, in den abgelaufenen drei, fünf und zehn Jahren, unterstützt von Ratingagenturen und Zeitschriften, die gegen Finanztest konkurrieren. Ganz nebenbei kommt da eine Menge an Sponsorengeldern zusammen - zugunsten der Veranstalter von Awards-Feten, versteht sich, nicht etwa zum Wohl der Anleger.
    21.05.2017


Hinweis und Info: Sämtliche Informationen und Aussagen auf dieser Website stellen keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlungen dar, noch sind sie als Kauf- oder Verkaufsempfehlungen zu verstehen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit wie auch Aktualität der Daten und Angaben kann der Betreiber dieser Website keine Gewährleistung übernehmen. Aktuelle Infos oder Änderungen finden sind in den jeweiligen Prospektunterlagen, die direkt bei der Fondsgesellschaft oder über Ihren Anlageberater angefordert werden können. Beachten Sie bitte auch unsere AGB bzw. Disclaimer!

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"