Suche

Liechtensteinische Landesbank AG

Die Liechtensteinische Landesbank AG wurde am 5. Dezember 1861 gegründet und ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Im Jahr 1993 wurde die Liechtensteinische Landesbank in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Seither ist sie an der SWX kotiert (Symbol: LLB). Das Land Liechtenstein besitzt 17,7 Millionen (57,5 Prozent) der 30.8 Millionen Inhaberaktien à nominal 5 Schweizer Franken. Wir verfügen über eine Staatsgarantie auf Spargelder und Kassenobligationen.
Depotbank, FL-9490 Vaduz (Liechtenstein)


Fonds & ETFs
Fondsname Volumen Stand
bfw raw materials fund Liechtenstein 0,00 Mio. EUR 12/2008
Craton Capital Global Resources Fund A Liechtenstein 9,26 Mio. USD 07/2012
Craton Capital Precious Metal Fund A Liechtenstein 151,97 Mio. USD 07/2012
Mother Earth Resources Fund Liechtenstein 9,63 Mio. USD 12/2008
Precious Capital Global Mining & Metals Fund Schweiz 45,70 Mio. CHF 12/2010
Quantex Commodity Fund (CHF) Liechtenstein 22,04 Mio. CHF 12/2010
Quantex Commodity Fund (USD) Liechtenstein 19,52 Mio. USD 12/2010
Craton Capital Renewable, Alternative and Sustainable Resources Fund A Liechtenstein 5,96 Mio. USD 07/2012
tuma commodities fund Liechtenstein 40,80 Mio. CHF 06/2008
VINCOX Water & Energy Europe (P) Liechtenstein 11,30 Mio. EUR 06/2008
Hinweis und Info: Sämtliche Informationen und Aussagen auf dieser Website stellen keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlungen dar, noch sind sie als Kauf- oder Verkaufsempfehlungen zu verstehen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit wie auch Aktualität der Daten und Angaben kann der Betreiber dieser Website keine Gewährleistung übernehmen. Aktuelle Infos oder Änderungen finden sind in den jeweiligen Prospektunterlagen, die direkt bei der Fondsgesellschaft oder über Ihren Anlageberater angefordert werden können. Beachten Sie bitte auch unsere AGB bzw. Disclaimer!

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"