Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
Die Krisenschaukel

Die Krisenschaukel

Staatsverschuldung macht arbeitslos, macht noch mehr Staatsverschuldung, macht noch mehr Arbeitslose

Gebundene Ausgabe, 248, 2. Auflage
Erscheinungsdatum: 02.1999
ISBN-10: 378447389X / ISBN-13:
Kategorie: Zeitgeschehen
Preis: 19,90 €
vergriffen

Kurzbeschreibung
Die Massenarbeitslosigkeit ist keine Folge von zu wenig Geld, sondern von zu viel Geld. Sie ist nicht die Folge von zu wenig Schulden, sondern zu viel Schulden. Die Ursache der bestehenden Arbeitslosigkeit ist die bestehende Staatsverschuldung. Wir brauchen daher keinen Politikwechsel, der uns noch mehr Staatsschulden bringt - in immer neuen Verkleidungen. Wir brauchen einen Systemwechsel: Der Staat als Schuldenmacher muss verschwinden. Paul C. Martin fordert, die Rolle des Staates in der Wirtschaft völlig neu zu definieren.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
 
Anzahl der Kundenbewertungen: 4

andere Bücher vom Verlag

  • Kennen Sie den Unterschied zwischen EU und EG, zwischen Verordnungen und Richtlinien, zwischen Rat und Kommission? Haben Sie jemals von einem geheimnisvollen, streng vertraulichen Entscheidungsgremium namens Coreper gehört? Dieses Buch enthüllt, wie ...
    von Dr. Bruno Bandulet
    Gebundene Ausgabe, 1. Auflage, Preis: 17,50 €

  • Ende der Täuschung: Requiem für den Euro. Maastricht: Währungsunion oder Währungsreform? Operation Rheingold und der Schatz der Bundesbank. Inflation-Ausweg aus der Schuldenfalle? Wie Sie als Anleger auf Nummer Sicher gehen. Der ...
    von Dr. Bruno Bandulet
    Gebundene Ausgabe, 1. Auflage, Preis: 19,50 €


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"