Die Bundesregierung und die Grexit-Frage

Umfrage gestartet am 23.02.2015  -  abgelaufen am 26.02.2015
Man hat den Eindruck, ein Grexit (Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone) soll um fast jeden Preis verhindert werden. Um den Preis weiterer Konzessionen, die der Norden zu bezahlen hat und die Nachahmer hervorbringen werden. Was denken Sie?

Wie schätzen Sie die Aussagen und Handlungen der Bundesregierung ein?

1. Die Bundesregierung hat sich der "Macht des Faktischen" gebeugt, sie tut also ganz bewußt, was immer nötig ist, um den Euro zu halten, Rechtsbrüche und weitere Kosten für Deutschland eingeschlossen.

2. Die Bundesregierung ist in einem Teufelskreis gefangen und kann nicht anders als mehr Geld nach Griechenland zu überweisen bzw. den Konkurs dort zu verschleppen.

3. Die Bundesregierung wird sich dieses Schauspiel nicht mehr lange bieten lassen und Griechenland demnächst die rote Karte zeigen, d.h. Grexit.

4. Die Bundesregierung hat keine Ahnung, was sie tut und laviert sich von Woche zu Woche.

5. Ich weiß es nicht oder habe keine Meinung.
Endergebnis
240 Stimmen (39.5%)
316 Stimmen (52.0%)
9 Stimmen (1.5%)
40 Stimmen (6.6%)
3 Stimmen (0.5%)
Informationen
23.02.2015
26.02.2015
608
2309
Statistische Auswertung
Umfrageergebnis filtern

Erstellen Sie hier Diagramme mit den für Sie relevanten Parametern.

Sie sind*
  
und Ihr Alter ist*
      
Wohnsitz*

Sie haben abgestimmt
Umfrage vorschlagen
Sie möchten uns selbst eine Umfrage vorschlagen?

Dann klicken Sie hier!
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"