Suche
 

Nicole Brewster (Renforth Resources Inc.) Interview - Malartic West, ein Wendepunkt? Gut möglich!

Nicole Brewster, Präsidentin & CEO von Renforth Resources Inc. (CSE: RFR, WKN: A2H9TN), unterhält sich mit Jan Kneist. Renforth hat von Malartic West ein Projekt im Süd-Westen abgespalten und Surimeau genannt. Es umfaßt bekannte Ni-Zn-Sichtungen und vermutete weitere. Im Norden von Malartic West fanden staatliche Untersuchungen bis zu 8% Cu. Canadian Malartic bohrt East Amphi, das in Sichtweite von Parbec liegt und auch auf New Alger ist Renforth fleißig. Sprengungen wurden durchgeführt und Material an SGS zur Auswertung geschickt. Günstige Ergebnisse könnten ersten Cashflow bringen.


Aus dem Inhalt:

- 1:20 Surimeau, eine wichtige Abspaltung von Malartic West?
- 2:45 Im Süden kann ein großes Nickel-Zink-System liegen
- 3:50 Renforth hat weitere Claims abgesteckt und erstmals zusammengefaßt
- 5:40 Ergebnisse zu Surimeau folgen in 1-2 Wochen
- 7:00 Soquem fand auf Malartic West bis zu 8% Kupfer
- 7:30 Niedriggradiges Silber liegt an der Oberfläche, umgeben von Infrastruktur
- 9:30 Surimeau ist eine Chance, New Alger ist schon real
- 10:30 Eine weitere goldhaltige Struktur bei Parbec wird untersucht
- 10:50 Canadian Malartic bohrt East Amphi unweit von Parbec
- 11:50 Die Discovery Adern könnten weiter reichen als vermutet
- 13:15 Einfüll- und Ausfallbohrungen bei New Alger
- 13:40 Sprengungen wurden durchgeführt und Material an SGS gesendet
- 14:30 Bei günstigen Ergebnissen soll das Material verarbeitet werden
- 16:20 Die alten Surimeau Sichtungen werden untersucht
- 17:20 Goldhaltige Adern laufen in verschiedene Richtungen bei New Alger
- 18:30 Es wird in den nächsten Wochen viele Nachrichten geben




Eingestellt
am 29.07.2020,
Bewertung:
 
 (2),
Aufrufe: 1138
« Zurück
   
Weitere Videos dieses Autors

weitere



Neueste Videos
Meistgeklickt (6 Monate)
Top Bewertungen
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"