Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Egon von Greyerz Interview: Krypto-Ablenkung vor dem Silber-Tsunami?

Kryptos sind in aller Munde, Edelmetalle scheinen aus der Mode. Welche Rolle spielt Elon Musk, der die letzte Kaufpanik bei BTC auslöste? Zumindest eine dubiose. Die Märkte sind in eine manische Phase eingetreten, getrieben von Momentum-Käufen, die keinerlei Fundament haben. So sah immer die Endphase eines Trends aus. Trotz Ablenkung ist die Silbernachfrage hoch und im Bewußtsein vieler scheint der Wert des Silbers anzukommen. Die Aufgelder bei Münzen sind hoch, während man Investmentbarren noch bekommt. Wie lange noch? Das Scheitern der Shorts ist vorprogrammiert und die Zeit, wo man Silber noch so spottbillig kaufen kann, wird zu Ende gehen.


Aus dem Inhalt:

- 1:20​ BTC-Ablenkung vom Gold?
- 2:50​ Zur Zeit werden Momentum-Investments getätigt ohne Realbezug
- 4:30​ Elon Musk, erst ist Bitcoin Schrott und dann super?
- 6:00​ Ein Ablenkungsmanöver gegen Edelmetalle?
- 7:20​ Die Spekulationsmanie ist schlimmer als 2000 und 2008, Zeichen der Endphase
- 9:30​ Große Zuflüsse in Papiersilber
- 10:25​ Reales Silber ist knapp, was sich nicht am Papiermarkt widerspiegelt
- 11:10​ 50 Dollar von 1980 sind jetzt 800 Dollar oder mehr
- 12:00​ Zentralbankenpolitik und industrielle Bedeutung sprechen stark für Silber
- 12:55​ Für Silbermünzen werden hohe Aufgelder bezahlt
- 14:15​ Investmentbarren sind noch mit wenig Aufgeld verfügbar
- 15:35​ Papiersilber zu Silber - 185 zu 1
- 16:15​ Silber ist das Investment des Jahrzehnts
- 16:50​ Die Silberproduktion ist aufwändig, Kryptos kosten nur Energie




Eingestellt
am 12.02.2021,
Bewertung:
 
 (5),
Aufrufe: 1708
« Zurück
   
Weitere Videos dieses Autors

weitere



Neueste Videos
Meistgeklickt (6 Monate)
Top Bewertungen
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"