Suche
 
Folgen Sie uns auf:

pro aurum - viel mehr als ein Edelmetallhandelshaus

Vor fast 20 Jahren wurde pro aurum als Edelmetallhandelshaus gegründet und hat sich seither mehr und mehr zu einem Kompetenzzentrum in Sachen Edelmetallanlage entwickelt. Mit einem neuen Imagefilm bieten wir Ihnen interessante Einblicke in unser Geschäftsmodell bzw. Unternehmen.


"Goldhaus": Zentrale, Filiale und Kompetenzzentrum

Mirko Schmidt, Mitgründer und Geschäftsführer von pro aurum, stellt in dem Video die wichtigsten Fakten und Besonderheiten des Unternehmens kurz vor. Seit 2009 fungiert bspw. das im Münchner Osten gelegene "Goldhaus" von pro aurum als Zentrale, Münchner Filiale und als Kompetenzzentrum für Edelmetallinvestments bzw. -dienstleistungen, schließlich sind dort wichtiges Know-how über Edelmetalle sowie ein hohes Maß an Expertise und Erfahrung in konzentrierter Form aufzufinden.

Geldanleger können sich dort informieren, beraten lassen oder gleich handeln, um via Gold & Co. ihr angespartes Vermögen vor Krisen und Inflation wirksam zu schützen.

Mitarbeiter finden im "Goldhaus" einen modernen Arbeitsplatz, dessen Inneres und Äußeres man durchaus als "architektonisches Kunstwerk" bezeichnen kann. So steht zum Beispiel die goldfarben gehaltene Außenfassade für die Werthaltigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen, während innen Materialien wie Basalt und Sichtbeton dominieren. Mit ihnen assoziiert man Eigenschaften wie Stabilität, Beständigkeit und Seriosität.

Für Mirko Schmidt, Mitgründer und Geschäftsführer von pro aurum, steht daher Folgendes fest: "Das 'Goldhaus' ist die erlebbare Visitenkarte unseres Unternehmens."




Eingestellt
am 30.11.2022,
Bewertung:
 
 (6),
Aufrufe: 945
« Zurück
   
Weitere Videos dieses Autors

Neueste Videos
Meistgeklickt (6 Monate)
Top Bewertungen
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"