Sprüche, Zitate und Weisheiten

D

  • Pierre van Dangen
    "Währungsspekulanten sind Leute, die fest an die Unfähigkeit von Regierungen glauben."
  • Demokrit (460/459 v. Chr. - 4. Jhdt. v. Chr.)), griechischer Philosoph
    "Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause."
  • Eugen Deps (1855-1926), US-amerikanischer Sozialist
    "Reichtum sind die Ersparnisse vieler, in den Händen eines Einzigen."
  • Ernst Deutsch (1890-1969), Kammerschauspieler
    "Wer vom Glück immer nur träumt, darf sich nicht wundern, wenn er es verschläft."
  • Benjamin Disraeli (1804-1881), Premierminister-England
    "Es ist viel einfacher, Kritik zu üben, als etwas anzuerkennen."
  • Wim Duisenberg (Jhg. 1935), niederländischer Politiker, 1. EZB-Präsident
    "Zentralbanker sind wie Sahne - je mehr man sie schlägt, umso steifer werden sie."
  • Alexandre Dumas (1802-1870), französischer Schriftsteller
    "Das große Geschäft ist das Geld der anderen!"
  • Jimmy Durante (1893-1980), amerikanischer Schauspieler
    "Die meisten Leute werden nur deswegen nicht reich, weil sie vor lauter Arbeit keine Zeit zum Geldverdienen haben."
  • Friedrich Dürrenmatt (1921-1990), schweizer Schriftsteller und Maler
    "Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag der Zufall treffen."

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"