Sprüche, Zitate und Weisheiten

T

  • Charles Maurice de Talleyrand (1754-1838), franz. Diplomat und Staatsmann
    "Deserteure müßte man gleichzeitig wegen Feigheit erschießen und wegen Klugheit auszeichnen."
    "Niemand vermag zu sagen, wie viele politische Dummheiten durch Mangel an Geld schon verhindert worden sind."
  • Sir John Templeton (1912-2008), Gründer einer der größten Fondsgesellschaften
    "Bullenmärkte entstehen durch Pessimismus, wachsen durch Skepsis, reifen durch Optimismus und sterben durch Euphorie."
    "Der einzige Investor, der nicht diversifizieren sollte, ist derjenige der immer 100% richtig liegt!"
    "Die Zeit des größten Pessimismus ist die beste Zeit des kaufens, die Zeit des größten Optimismus ist die beste Zeit zu verkaufen!"
    "Folgen Sie nicht der breiten Masse. Konzentrieren Sie sich auf tatsächliche Unternehmenswerte."
    "Man kann keine überdurchschnittliche Renditen erreich, wenn man nicht anders handelt als die Mehrheit."
    "Wer die gleichen Aktien kauft wie alle anderen, hat auch die gleiche Performance!"
    "Wichtig ist, daß Sie öfter recht haben, als sich zu irren. Wenn Sie recht haben, sollten Sie sehr recht haben, wenigstens von Zeit zu Zeit. Und wenn Sie sich irren, dann sollten Sie das erkennen, bevor Sie sich sehr irren!"
  • Margaret Thatcher (1925-2013), britische Politikerin
    "Das eigentliche Problem des Sozialismus besteht darin, daß Dir irgendwann einmal das Geld anderer Leute ausgeht."
  • Heiko Thieme (Jhg. 1943), deutscher Fondsmanager in den USA
    "Der Pessimist ist der einzige Mist auf dem nichts wächst."
    "Geld ist für mich eine abstrakte Größe. Mehr als ein Steak am Tag kann ich nicht essen. Deshalb habe ich mich als Privatperson nie darauf konzentriert, viel Geld zu verdienen."
    "Meine Strategie ist, daß ich keine Strategie habe."
  • Sven Tritschler Bundesvorsitzende der AfD-Parteijugend (2015)
    "Gute Menschen verteilen ihr eigenes Geld, Gutmenschen das der anderen!"
  • Kurt Tucholsky (1890-1935), deutscher Schriftsteller
    "Der Vorteil der Klugheit liegt darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
    "Die Wirtschaft wäre keine Wirtschaft, wenn wir die Börse nicht hätten."
    "Dumme und Gescheite unterscheiden sich nur dadurch, dass der Dumme immer wieder dieselben Fehler macht und der Gescheite immer neue."
    "Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre falsch machen."
    "Jede Wirtschft beruht auf dem Kreditsystem, der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurück zahlen"
    "Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat."
    "Wenn Wahlen was ändern würden, wären sie verboten."
  • Mark Twain (1835-1910), amerikanischer Schriftsteller
    "Banker sind Menschen, die dir bei guten Wetter einen Regenschirm leihen, ihn aber zurückfordern sobald es zu regnen beginnt."
    "Bildung ist das was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar weg ist."
    "Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit."
    "Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht."
    "Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet."
    "Oktober ist eine sehr gefährlicher Monat um an der Börse zu spekulieren. Andere gefährliche sind: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, November und Dezember."
    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie in die Zukunft gehen."
    "Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen!"
    "Wer sich viel vornimmt, dem kann auch viel misslingen."

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"