Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
Generation Gold

Generation Gold

Wie Ihr Vermögen und Ihre Altersvorsorge einem Staatsbankrott und eine Weltwirtschaftskrise unbeschadet überstehen

Gebundene Ausgabe, 256 Seiten, 2. aktualisierte Neuauflage
Erscheinungsdatum: 01.2007
ISBN-10: 3938516399 / ISBN-13: 978-3938516393
Kategorie: Edelmetalle » Allgemein
Preis: 19,90 €
vergriffen

Kurzbeschreibung
Im festen Glauben, daß wir derzeit erneut am Vorabend großer wirtschaftlicher Umbrüche stehen, wurde dieses Buch geschrieben, um viele Menschen vor den Versprechungen der Politik und damit vor dem möglichen monetären Nichts zu bewahren.

Gold und Silber dagegen sind frei von Versprechungen Dritter. Sie stellen einen Wert dar, der seit Tausenden von Jahren unverändert besteht. Die Edelmetalle gehen in wenigen Jahrzehnten geologisch zur Neige und bieten damit sowohl die perfekte Altersvorsorge als auch große Gewinnchancen bei einem Risiko nahe Null. Diejenigen, die heute den goldenen Riecher beweisen, werden sich ihre wirtschaftliche Freiheit verdienen. Dieses Buch gibt eine erste Einführung in den großen Themenkomplex Staatsverschuldung, Zinssystem und Inflation.

Es zeigt zudem, warum Edelmetalle eine persönliche Versicherung gegen diese Gefahren sind. Der Leser erfährt, warum in einem ungedeckten Geldsystem die exponentiell wachsenden Schulden am Ende eine monetäre Neuordnung unabwendbar machen: Der Staatsbankrott. Die gute Nachricht ist jedoch die, dass nach jedem Zusammenbruch immer auch ein neuer Anfang steht und diejenigen, die dann Edelmetalle besitzen, in der ersten Reihe sitzen werden.

Konkrete Handlungsempfehlungen zum Kauf und zur Lagerung von Edelmetallen runden dieses Buch ab.

(Anmerkung Redaktion: Die Erstauflage von "Generation Gold" erschien Anfang 2006 im Books on Demand Verlag.)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
 
Anzahl der Kundenbewertungen: 21


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"