Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
Quo vadis USA?

Quo vadis USA?

Taugt Argentinien als Blaupause für die USA?

E-Book, 37 Seiten, 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 10.2009
ISBN-10: / ISBN-13:
Kategorie: Wirtschaft
lieferbar
Preis: 49,00 €

Kurzbeschreibung
Inflation wird für lange Zeit von den meisten Chefökonomen nicht gesehen. So sagte David Milleker, Chefökonom von Union Investment (Fondsgesellschaft der Volksbanken in Deutschland), noch am 24. März 2009 in der Financial Times Deutschland in Bezug auf ein US-Inflationsszenario infolge der Fed-Staatsanleihenkäufe: „Bis Ende 2010 ist ein solches Szenario Nonsens“. Der Chefvolkswirt bei M.M Warburg, Carsten Klude, sprach zur gleichen Zeit aus: „Der fehlende Preisüberwälzungsspielraum führt dazu, dass keine Inflation entstehen kann.“ Von der Deutschen Bank wurde am 30. April 2009 eine Studie unter dem Titel „USA: Auf Jahre hinaus keine Inflationsrisiken“ veröffentlicht. Im Spiegel 23/2009 vom 30. Mai 2009 führte Peter Bofinger, einer der „Fünf Wirtschaftsweisen“, aus: „Die Tendenz geht klar in Richtung Deflation, also eines Preisverfalls auf breiter Front. Wir haben jetzt schon eine Inflationsrate nahe null, sie dürfte in den nächsten Jahren eher darunterliegen“.

Immer wieder kommt es zu Phasen schneller Geldentwertung, die die überwiegende Zahl der Wirtschaftssubjekte völlig überrascht. Volkswirte neigen immer dazu, vorhandene Trends fortzuschreiben und überraschende Wendungen auszuschließen. Sie denken viel zu linear. Oftmals spielt dabei auch die Auffassung eine Rolle: „Lieber habe ich mit der Mehrheit Unrecht, als alleine Recht“. Gerade deshalb sind die Chefvolkwirte und Analysten unserer Banken und Wirtschaftsforschungsinstitute nicht in der Lage, rechtzeitig Krisen zu erkennen.

In unserer brandaktuellen 37seitigen Sonderstudie zeigen wir anhand der historischen Entwicklungen im Zuge der deutschen Hyperinflation, der Russlandkrise und sehr umfassend auf Basis der Argentinienkrise auf, wie schnell und warum es zu plötzlichen Inflationsschocks kommt.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
 
Anzahl der Kundenbewertungen: 9


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"