Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
Geheime Goldpolitik

Geheime Goldpolitik

Warum die Zentralbanken den Goldpreis steuern

Gebundene Ausgabe, 352 Seiten, 2. erweiterte und aktualisiert Auflage
Erscheinungsdatum: 09.2013
ISBN-10: 3898798372 / ISBN-13: 978-3898798372
Kategorie: Edelmetalle » Allgemein
lieferbar
Preis: 24,90 €

Kurzbeschreibung
Warum stieg in der Finanzmarktkrise 2008 der Preis des »sicheren Hafens« Gold nicht? Warum blieb es zuvor hinter den übrigen Metallen zurück? Kann jemand ein Interesse an einem schwachen Goldpreis haben? Wer? Dimitri Speck weist nach, dass die Zentralbanken seit dem 5. August 1993 gegen stärkere Anstiege des Goldkurses intervenieren. Ihre Motive reichen von der Finanzmarktstabilisierung über die Inflationsbekämpfung bis hin zu niedrigeren Renditen am Anleihemarkt. Die Zentralbanken wollen den Gegenspieler ihres Kreditgeldes, das schuldnerfreie und nicht weginflationierbare Wertaufbewahrungsmittel Gold, in Schach halten. Ihre Kur hatte jedoch Nebenwirkungen: Die Goldpreisinterventionen gehören zu den Bausteinen der Finanzblase im Vorfeld der Finanzmarktkrise …
Durchschnittliche Kundenbewertung:
 
Anzahl der Kundenbewertungen: 8


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"