Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
Michel Münzen-Katalog Deutschland 2014

Michel Münzen-Katalog Deutschland 2014

Die deutschen Münzen ab 1871

Buch (Broschiert), 432 Seiten, 18. Auflage
Erscheinungsdatum: 03.2014
ISBN-10: 3954020742 / ISBN-13: 978-3954020744
Kategorie: Münzen » Kataloge
lieferbar
Preis: 24,80 €

Kurzbeschreibung
Ausführliche Katalogisierung der deutschen Münzen seit 1871 sowie der in Deutschland gültigen Euro-Münzen der anderen Euro-Länder. Umfassende Beschreibung der Münzen, Bewertungen für drei bzw. vier Erhaltungsgrade. Mit Numisblättern der Deutschen Post AG und offiziellen Numisbriefen der DDR. Ein numismatischens Lexikon rundet dieses Werk ab.

Umfassende Katalogeinführung mit numismatischem Lexikon und Index der Kursmünzen - Redaktionelle Überarbeitung des gesamten Katalogs - Viele neue Prägezahlen bei den Euromünzen - Neuaufnahme der Gebiete Andorra und Lettland - Numisblätter der Deutschen Post AG und offizielle Numisbriefe der DDR - Bewertung in bis zu vier Erhaltungsgraden - Rund 2000 hochauflösende Farbabbildungen mit Vorder- und Rückseite sowie Beschreibung der Münzränder - Zahlreiche Preissteigerungen, besonders bei Reichsmünzen der deutschen Nebengebiete - Neuheiten-Katalogisierung der deutschen Münzen bis Ende 2014

Inhalt: Die deutschen Münzen ab 1871; d.h. Deutsche Staaten, Deutsches Reich, Notmünzen, Deutsche Kolonien, Besetzte Gebiete (Zweiter Weltkrieg), Danzig, Deutsche Demokratische Republik, Saarland, Bundesrepublik Deutschland. Dazu die EURO-Kursmünzen und 2-Euro-Kurs-Gedenkmünzen aller Mitgliedstaaten; d.h. Andorra, Belgien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Österreich, Portugal, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Vatikan, Zypern.
Durchschnittliche Kundenbewertung: Keine Kundenbewertungen vorhanden


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"