Suche
 
Sibanye-Stillwater Ltd.
Bergbau
A1KBRZ / ZAE000173951
Minengesellschaft
AuAgPtPdCuNiZn


Forumsbeiträge aus Goldseiten-Forum.com
geöffnet Thema Antworten Letzte Antwort
24.03.2013 Sibanye Gold / SGL, SGBL (JSE, NYSE) 483 12.12.2019
12.11.2019 Gewerkschaften 0 12.11.2019
29.10.2019 https://www.goldseiten.de/artikel/430010--FED-injiziert-neue-Liquiditaet---Aktienmarkt-vs.-Gold.html 0 29.10.2019

Diskussion: Sibanye Gold / SGL, SGBL (JSE, NYSE)

  • 13.11.2019 16:06:23 von nicco
    Sibanye sieht auch von der Gewinn- und Cashflowentwicklung sehr attraktiv aus.

    goldseiten-forum.com/attachmen...267605b1d6de3a3a95f5bbfd5
    [Link: kitco.com/commentaries/2019-10...gs-Estimates-Seniors.html]

    Chart Johannesburg

    goldseiten-forum.com/attachmen...267605b1d6de3a3a95f5bbfd5

  • 01.11.2019 15:16:55 von woernie
    [Link: Gibt's bald wieder Dividende ?]

    :thumbsup:

    Übersetzung:
    Das südafrikanische Bergbau-Unternehmen Sibanye-Stillwater kündigte an, die Dividende für die Aktionäre in der zweiten Jahreshälfte 2020 wieder aufzunehmen, falls die Edelmetallpreise weiter steigen und der Aktienkurs auf ein Dreijahreshoch steigen sollte. Sibanye teilte am Donnerstag mit, dass das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und anderen Posten im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 240 Prozent auf 5,5 Mrd. R (377 Mio. USD) gestiegen ist, was durch höhere Preise für Metalle der Platingruppe und Gold unterstützt wurde. Die Aktien des Bergbauunternehmens, die sich seit Jahresbeginn fast verdreifacht haben, stiegen am Donnerstagmorgen um 3 Prozent auf den höchsten Stand seit September

  • 31.10.2019 09:36:44 von Alfons07
    EBITDA + 240 % Aufteilung SA PGM + 53 %
    US PGM + 32 %
    SA Gold + 15%

    Verschuldungsgrad / EBITDA von H1 2019 auf H3 2019 von 2,5 auf 1,7 gesenkt. Das ist schonmal gut.

    Basket Price September 2019 1388 US Dollar bei den US PGM Operations
    Marginquote 27 %
    All in costs 791 US Dollar das ist schon eine sehr gute Gewinnquelle aktuell.

    Basket Price September 2019 1385 US Dollar bei den Südafrikanischen PGM Operationen
    Marginquote 25 %
    All in costs 1104 US Dollar auch hier endlich eine ordentliche Gewinnquelle aktuell

    Basket Price September 2019 1451 US Dollar bei den Südafrikanischen Goldminen
    Marginquote 14 %
    All in costs 1386 US Dollar endlich mal keine Produktionsverluste hier in dem Bereich

    Wichtig:
    Die Goldbetriebe sowie die ehemaligen Lonminbetriebe werden ja weiter
    die Kosten gesenkt und auch optimiert. Da gibt es noch viel
    Verbesserungspotenzial auf der Kostenseite.

    Dazu konnte man deutlich die Produktion im Goldbereich von ca. 201000 Unzen auf ca. 287000 Unzen steigern.

    Das
    Gesamt EBITDA ist vom September 2018 von 115,9 Millionen auf 377,4
    Millionen US Dollar gestiegen. Ein Topwert in schwieriger Lage. Glück
    für uns das die Preise bei Gold und PGM so stark gestiegen sind.
    Aktuell
    liegen wir fürs 4 Quartal bisher über diesen Basket Prices. Das
    bedeutet solange die Preise oben bleiben und die Produktion auch endlich
    weiterhin reibungslos läuft sieht es sehr gut aus hier.
    Man sieht aber auch das die Gesamtkosten weiterhin sehr hoch in Südafrika sind.

    Die
    größte Gefahr aktuell sind evtl. Streiks im PGM Bereich,
    Produktionsprobleme und Unruhen in Südafrika sowie evtl. fallende Basket
    Prices.
    Meiner Meinung nach spricht aktuell nichts dagegen hier
    weiter investiert zu bleiben. Man sollte auf der Welle weiter reiten,
    jedoch ist es wichtig alles weiter zu beobachten und bei entsprechenden
    Veränderungen zu Verkaufen, damit die Gewinne einem nicht zeronnen
    werden.

  • 20.10.2019 10:13:22 von Alfons07
    Da haben Sie alles richtig gemacht Woernie. An Gewinnen ist noch keiner gestorben und macht vor allem dann auch Sinn, wenn man eine große Position hat. Ich habe diesebezüglich nur eine kleine Position und dementsprechend halte ich noch. Beobachte die Aktie jeden Tag und wenn wirklich schlechte Nachrichten kommen, bzw. die Edelmetallpreise abschmieren sollten, wird verkauft, auch wenn man dann in der Regel niedriger verkaufen muss. Hatte nach meinem Erstkauf zu 1,20 euro, die übrigen Aktien zwischen 0,50-0,58 euro gekauft. Mein persönlicher Zielbereich hier liegt 2-2,50 euro.

    Was mir derzeit Sorgen bereit ist ein evtl. möglicher Streik im Palladiumbereich. Das wäre derzeit, neben möglichen Unruhen in Südafrika, meine größte Sorge. Man hört aber diesebezüglich von beiden Seiten nichts. Das interpretiere ich als möglichen Burgfrieden für eine gewisse Zeit. Alle Arbeiten gut und verdienen ordentlich aktuell, so das man sich zu einem späteren Zeitpunkt zusammensetzen kann und neue verhandelt. Das wäre doch zumindest wünschenswert, da man nicht davon ausgehen sollte, das der Palladiumpreis ewig sich nach oben bewegen wird. Denke doch, dass vor allem spekulative Anleger, den Palladiumpreis in letzter Zeit so hoschiessen lassen haben. Mit ein wenig Glück erreicht unsere Sibyane mein Kursziel, bevor es zu einer größeren Korrektur kommen wird. Es ist ja wie immer alles nur eine Frage der Zeit.

  • 17.10.2019 16:03:52 von Goldmarie2019
    Sibanye Gold mit neuem 52-Wochen Hoch ... nun bei 6,10 EUR.

    Relative Stärke seit Wochen und ein 12-Monats Chart mit 200% Kursanstieg.... liegt natürlich v.a. am Palladiumpreis ! ^^

  • 16.10.2019 23:29:26 von cadafi
    [Iframe URL: https://www.youtube.com/embed/BHb5SLrbq8s?wmode=transparent&start={$start}]

  • 09.10.2019 16:43:23 von woernie
    ...ich habe heute trotzdem 1/3 meiner (sehr, sehr großen) Position gegeben. :whistling:

  • 08.10.2019 13:30:30 von Alfons07
    woernie

    dazu kommt noch eine Ausgliederung der Goldaktivitäten und eine Verlagerung des Listings nach London, wenn ich es richtig gelesen habe. Unser Ceo hat aktuell einige Pläne in der Schublade wie es aussieht, die dazu führen könnten, den Kurs endlich in neue Höhen zu treiben. Dazu könnte es Gratisaktien der neuen Firma geben. Bin echt gesannt was als nächstes kommen wird.

  • 02.10.2019 19:44:23 von woernie

    woernie schrieb:

    Mir egal, die News dazu. Der Chart sagt: 'It's good news !' :thumbsup:
    ~ 4 sollte jetzt solider Support sein.

    [Link: [Bild: https://abload.de/img/bild10fsj32.jpg]]

    Die 6 sollten wir dieses Jahr noch sehen...sag' ich mal vorsichtig.

    Sodele, die 6 ist da, da, da.... :D

  • 01.10.2019 19:06:47 von pekoeu

    Goldmarie2019 schrieb:

    Tut mir leid für Dich.
    Muss dir nicht leid tun :rolleyes: ... bin mit Sibanye aktuell >40% im Plus :thumbsup:

  • 01.10.2019 18:34:51 von woernie
    Allzeit Hoch nach US Amerikanischer Lesart...
    ( Hoch innerhalb eines Jahres)
    :P

    Aber ich bin auch sehr angetörnt von der performanten Vorstellung von SBGL. :thumbsup:

  • 01.10.2019 15:45:19 von Goldmarie2019
    Relative Stärke bezogen auf die letzten Wochen. Wenn man Ende 2016 eingestiegen ist, dann nicht. Tut mir leid für Dich.

  • 01.10.2019 13:34:09 von pekoeu
  • 01.10.2019 13:31:24 von Goldmarie2019
    Trotz der schwachen Edelmetallmärkte eine unglaubliche relative Stärke. Sibanye Gold dicht am Allzeithoch - Respekt !

  • 19.09.2019 17:17:23 von silberkunta
    wem das Länderrisiko hier zu hoch ist, kann ja mal einen Blick auf NORTH AMERICAN PALLADIUM werfen. Bei denen läuft es offenbar ganz gut, es gab sogar gerade eine recht üppige Sonder-Dividende...

  • 18.09.2019 12:42:58 von zwyss

    pekoeu schrieb:

    Doch das Management ist gut und erfahren und dürfte über kurz oder lang die Investoren wieder vermehrt hinter sich bekommen
    Hahaha :D

    Dies müsste vielleicht in den Witze-Sräd verschoben werden.......

  • 18.09.2019 12:30:57 von pekoeu
    [Link: https://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/goldminen-guenstiger-und-mehr-rendite-minen-aktien-schlagen-das-edelmetall_id_11141156.html]

    Auszug hieraus:

    Sibanye-Stillwater: Neben Gold vor allem Platin im Repertoire
    Sibanye Gold (bald Sibanye-Stillwater) gehört zu den größten Goldproduzenten weltweit. Unter Investoren gilt der Konzern jedoch als Platinlieferant. Die [Link: Südafrikaner]besitzen in ihrer Heimat riesige Platinmetallvorkommen und -produktionen. Zudem gehört das Stillwater-Platinmetalle-Projekt im US-Bundestaat Montana zum Unternehmen. Das Manko des Unternehmens sind hohe Abbaukosten im Goldsektor und streikwillige Gewerkschaften im südafrikanischen Platinbergbau. Doch das Management ist gut und erfahren und dürfte über kurz oder lang die Investoren wieder vermehrt hinter sich bekommen.
    [*]Börsenwert in Mio. Euro: 3338
    [*]Goldreserven in Mio. Unzen: 40,8
    [*]Goldproduktion 2019 (erwartet) in Unzen: 1.900000
    [*]Operative Kosten 2019 (e) in US-$ je Unze: 875 (Platinmetalle mit 50 Prozent in Goldproduktion einbezogen)

  • 28.08.2019 21:13:04 von Teddy
    1,29 :thumbsup:

  • 13.08.2019 08:45:22 von pekoeu

    cadafi schrieb:

    Bleibe dabei..
    Ich auch! Die sollen ja sogar für 2020 eine respektable Dividende von 4% planen und ein KGV ebenfalls von 4 spricht ja auch für weiter steigende Kurse.

  • 12.08.2019 18:45:22 von cadafi
    Glückwunsch @Katzenpirat zum hervorragenden Einstieg. Bin nun nicht mehr unter Wasser :wacko:
    Bleibe dabei..
    [Link: resource-capital.ch/de/news/an...albjahr-zum-30-juni-2019/]

    Johannesburg, 8. August 2019:[Link: Sibanye-Stillwater] freut sich, ein operatives Update für das Quartal und das Halbjahr zum 30. Juni 2019 (Q2 2019 bzw. H1 2019) bekannt zu geben. Detaillierte Finanz- und Betriebsergebnisse für das erste Halbjahr 2019 werden am Donnerstag, den 29. August 2019 veröffentlicht.
    Die operativen Ergebnisse der drei Segmente des Konzerns für das zweite Quartal 2019 konnten im Vergleich zum ersten Quartal 2019 deutlich verbessert werden, wobei weitere operative Verbesserungen für die gesamte Gruppe im zweiten Quartal 2019 prognostiziert werden, die die Dynamik für die Erreichung der jährlichen Segment-Prognose liefern.
    Die geförderte 2E-PGM-Produktion aus dem US-PGM-Geschäft von 153.874oz für Q2 2019 stieg um 18%, nachdem der Start in Q1 2019 langsamer als erwartet verlief, wobei die All-in-Sustaining-Kosten (AISC) von ca. US$723/2Eoz um 13% niedriger lagen.


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"