Suche
 

Minen Profile


  • EMX Royalty Corp.
    EMX Royalty Corp. ist erfolgreich tätig in den Bereichen Exploration, Royalty-Generierung und –Erwerb sowie strategischen Investments. Das wachsende Royalty-Portfolio generiert laufend Erlöse und ermöglicht so weitere Geschäfte bei minimaler Aktienverwässerung. Das Geschäftsmodell sorgt außerdem für eine beträchtliche Risikominimierung. Zuletzt konnte EMX erfolgreich seinen Anteil am Malmyzh Kupfer-Gold-Projekt für ein Vielfaches der ursprünglichen Investition verkaufen und hat damit einen großen Teil seines Börsenwertes durch Bargeld gedeckt.

  • GGX Gold Corp.
    GGX Gold´s am weitesten fortgeschrittenes Projekt ist das Gold Drop Projekt nahe Greenwood, BC, auf dem von 1919 bis in die 1980er Jahre abgebaut wurde, die Masse davon vor 1942. Gold Drop´s historische Produktion beläuft sich auf 7.572 t mit einem Durchschnittsgehalt von 5,2 g/t Au und 93,4 g/t Ag. Die 7.572 t wurden aus den drei Hauptadern abgebaut. Geringfügiger Abbau fand 1940 auch in der Roderick Dhu Ader statt. Bohrungen und Grabungen in der 2017er Explorationssaison und der Saison 2018 führten zur Entdeckung bedeutender goldhaltiger Strukturen, die auf dem ganzen Projekt zu finden sind. Material vom Gold Drop Projekt erzielte Ausbeuten von über 90%.

  • Great Panther Mining Ltd.
    Great Panther Silver Ltd. ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver, Kanada. Das Unternehmen konzentriert seine Tätigkeiten aktuell auf den Abbau von Edelmetallen in den beiden zu 100% eigenen Silber-Bergbaubetrieben in Mexiko, dem Guanajuato Minenkomplex nebst der San Ignacio Satellitenmine in Guanajuato und der Topia Mine in Durango. Das Unternehmen schloss außerdem im Dezember 2016 einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentralanden von Peru, wovon man sich weiteres Wachstum verspricht.

  • Newrange Gold Corp.
    Newrange Gold Corp. diversifizierte in die USA im Jahre 2016 als man das hochgradige Pamlico Goldprojekt in Nevada übernahm. Das Projekt ist insofern einzigartig, als es von Distriktgröße und nahezu unerforscht ist und Potential für mehrere Millionen Unzen Gold im legendären Walker Lane Trend in Nevada bietet. Das Unternehmen wird von einem Team erfolgreicher Unternehmensgründer und Minensucher geleitet, die an der Entdeckung von über 60 Mio. oz Gold und 200 Mio. oz Silber beteiligt waren.

  • Renforth Resources Inc.
    Renforth Resources ist im vollständigen Besitz von 7 Liegenschaften, von denen zwei im Cadillac Bruch Oberflächen-Goldressourcen aufweisen. Das Unternehmen hat damit begonnen, nachzuweisen, dass die Oberflächen-Goldmineralisierung einen zügigen Weg zum Tagebau-Abbau ermöglicht. Die Lage dieser Projekte in der Nähe von Cadillac und Malartic, Quebec, ermöglicht ein Szenario mit reduzierten Investitionen aufgrund der Verfügbarkeit von lokalen Vertrags-Verarbeitungsmöglichkeiten. Renforth konzentriert sich zunächst auf das New Alger Projekt. Parbec und New Alger verfügen schon über mehr als 900.000 oz Gold aller Kategorien.

  • Ximen Mining Corp.
    Ximen Mining Corp. besitzt 100% der Anteile an drei Edelmetallprojekten im Süden von B.C. Ximens zwei Goldprojekte sind die Amelia Goldmine und das epithermale Brett-Goldprojekt. Ximen besitzt auch das Treasure Mountain Silberprojekt, das an die ehemals produzierende Huldra Silbermine angrenzt. Derzeit steht das Treasure Mountain Silberprojekt unter einem Optionsabkommen. Der Optionspartner leistet jährlich gestaffelte Zahlungen in bar und in Form von Aktien und finanziert die Entwicklung des Projekts. Das Unternehmen hat vor kurzem die Kontrolle über die Kennville Goldmine in der Nähe von Nelson, British Columbia, erworben, die mit Oberflächen- und Untergrundrechten, Gebäuden und Ausrüstung ausgestattet ist.

Versenden

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"