Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Orbis Gold Ltd.
Bergbau
März 2015
Übernahme


Das Bergbauunternehmen ist seit März 2015 nicht mehr an einer Börse gelistet. Das Delisting von Orbis Gold Ltd. fand aufgrund einer Übernahme durch Semafo Inc. statt.

Ältere Artikel von und über die Gesellschaft befinden sich im Archiv.

Nachrichten, deutsch zu Orbis Gold Ltd.

  • Der in Kanada ansässige und in Westafrika tätige Goldproduzent und -explorer Semafo gab kürzlich bekannt, dass das Unternehmen dem Vorstand des australischen Goldexplorers Orbis Gold ein nicht bindendes Angebot unterbreitet hat, dem zufolge Semafo sämtliche ausgegebenen Aktien von Orbis für einen Preis zwischen 0,62 und 0,65 AUD erwerben würde.
    14.10.2014

weitere Meldungen


Nachrichten, englisch zu Orbis Gold Ltd.

  • Orbis Gold and Semafo have today jointly announced a revised takeover offer for Orbis Gold, under which Orbis Gold shareholders will be offered A$0.713 cash per Orbis Gold share. All of the Orbis Gold directors, together representing 2.8% of Orbis Gold's shares, have committed to accept the Revised Offer. In addition, shareholders representing in [...]
    11.02.2015
  • SEMAFO will be making a takeover bid for 100% of Orbis Gold at A$0.65 per share, payable in cash, subject to the conditions below. The minimum acceptance condition for the Cash Bid is 50.1%, evidencing the seriousness of SEMAFO's Cash Bid. Highlights: 1. Cash bid A$0.65 per share. 2. Conditional on October 24 Greenstone vote NOT approved
    15.10.2014
  • SEMAFO today advises it has submitted a non-binding proposal to the Board of Directors of Orbis Gold to acquire 100% of the issued share capital in Orbis by way of a recommended transaction at a price range between A$0.62 to A$0.65 per share, payable in cash (Proposal). SEMAFO is a Canadian-based mining company listed on the Toronto Stock Exchange [...]
    12.10.2014

weitere engl. Meldungen


Versenden

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"