Folgen Sie uns auf:

Lexikon

Schrötling

Schrötling ist eine veraltete Bezeichnung für einen noch ungeprägten Münzrohling, der zur Münzherstellung verwendet wurde.

Das Ausgangsmaterial, aus dem ein Schrötling ausgestanzt wurde, war ein Zain.

Heute würde man einen Schrötling als Platte, Plättchen, Münzplättchen oder Ronde bezeichnen. Mittelalterliche Bezeichnungen waren auch Bloßgeld oder Blindgeld.


Kategorie: Münzen

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Eine Schlichtungsstelle dient der außergerichtlichen Streitbeilegung von Beschwerden.Das Schlichtungsverfahren bietet dem Kunden die Möglichkeit, bestimmte Streitigkeiten ohne Einschaltung der Gerichte unter Mitwirkung einer unabhängigen und objektiven Instanz zu klären.Weitere Informationen siehe: Ombudsstelle [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"