Lexikon

Feinunze

Eine Unze, englische Bezeichnung "Ounce", ist eine nichtmetrische Maßeinheit der Masse. Das Einheitenzeichen ist im angloamerikanischen Maßsystem "oz".

Achtung! Es gibt verschiedene Unzen, die unterschiedlich schwer sind.


Feinunze
Die Feinunze (engl.: "Troy ounce") mit dem Einheitenzeichen "oz. tr." wird ausschließlich zur Gewichtsangabe für Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Palladium, Rhodium, Ruthenium, etc.) verwendet. Ihr Gewicht entspricht der Apotheker-Unze und beträgt 31,1034768 Gramm.

Die Gewichtsangabe bezieht sich aber nur auf den eigentlichen Edelmetallanteil, beispielsweise in einer Münze oder in einem Barren.

Der Massenanteil von Legierungsmetallen (wie Kupfer, Silber und Nickel) oder eventueller Verunreinigungen wird von der Gesamtmasse abgezogen. Oder anders ausgedrückt, dass reine Edelmetallgewicht (= Feinheit von 99,99% bzw. .9999) erhöht sich um die zusätzlich vorhandenen Metalle.

Als klassisches Paradebeispiel gilt hierfür der südafrikanische Krügerrand. Das Gesamtgewicht der 1-Unzen-Goldmünze beläuft sich bedingt durch das Legierungsmetall Kupfer auf insgesamt 33,93 Gramm. Bei einer Feinheit von ".916,7" (= 91,67% Gold am Gesamtgewicht) ergibt dies einen reinen Goldanteil von exakt 31,103 Gramm bzw. exakt einer Feinunze Gold.

In der Praxis des Edelmetalls-Geschäfts wird auf die exakte Angabe von der Gewichtseinheit "oz. tr." verzichtet. Man verwendet einfach halber nur das Wort "Unzen", "Feinunzen" oder die Abkürzung "oz".


Weitere Verweise:
Edelmetallrechner, Währungsrechner,


Kategorie: Münzen

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • (englisch: umbrella = Regenschirm) ...ist eine übergeordnete Fondsstruktur, die in beliebig viele Unterfonds, sogenannte compartements, gegliedert werden kann. Diese Form der Investmentfonds ist vor allem in Luxembourg sehr beliebt. [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"