Lexikon

William Hyde Wollaston

William Hyde Wollaston (* 6. August 1766 in East Dereham (Norfolk, England); † 22. Dezember 1828 in London) war ein englischer Arzt, Physiker und Chemiker, der 1803 die chemischen Elemente Palladium und Rhodium entdeckte.


Referenz: Wikipedia.org
Kategorie: Personen
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Böhmen (tschechisch: echy, lateinisch: Bohemia) war ein historisches Land der Böhmischen Krone. Heute gehört es zum Staatsgebiet der Tschechischen Republik. Die Fläche Böhmens beträgt etwa 52.065 km² und grenzt im Nordosten an Polen, im Osten an die historische Region Mähren, im Süden an [...]

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"