Lexikon

Königswasser

Königswasser, auch Königssäure genannt, ist eine Säure, die bei der Edelmetall-Scheidung benötigt wird. Es handelt sich um eine Mischung von ¾ Salzsäure und ¼ Salpetersäure. Der Name rührt daher, dass dieses gemisch die Fähigkeit hat, die königlichen Edelmetalle Gold und Platin aus anderen Materialien herauszulösen.


Kategorie: Rohstoffe
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Der VSBN ist der Verband Schweizer Berufsnumismatiker mit Sitz in 5415 Nussbaumen. [...]
    Kategorie: Organisationen

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"