Lexikon

Devisen

Devisen (stets Plural) ist ein Begriff aus der Volkswirtschaft und dem Bankwesen, der allgemein auf fremde Währung lautende ausländische Zahlungsmittel, außer Sorten, umschreibt.

Speziell im Bankwesen werden hierunter auf fremde Währung lautende, im Ausland zahlbare Forderungen (Wechsel, Schecks und Zahlungsanweisungen) verstanden. Im Devisenhandel der Kreditinstitute wird der Begriff am engsten interpretiert, denn hier reduziert sich der Devisenbegriff auf bei ausländischen Kreditinstituten gehaltene Bankguthaben.


Referenz: Wikipedia.org
Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Ein Kernkraftwerk (KKW) ist eine Bezeichnung für all jene Kraftwerke, die mithilfe der kontrollierten Kernspaltung (Fission) eine Energieumwandlung betreiben. Es ist nicht die Energie des Atoms, sondern die des Kerns, die bei der Kernspaltung umgesetzt wird.Physikalische Grundlage von Kernkraftwerken ist die Energiefreisetzung bei der Spaltung [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"