Lexikon

Geschlossener Fonds

...sind Fonds, bei denen die Anlagewerte im Vorfeld der Auflegung festgelegt werden. Die Anlagewerte dürfen nicht ausgetauscht oder verändert werden. Diese Form ist in Deutschland bei vielen Immobilienfonds üblich. (engl.: investment trusts) Gegensatz dazu: offene Immobilienfonds


Kategorie: Wirtschaft

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Directors’ Dealings ist die englischsprachige Bezeichnung für Wertpapiergeschäfte, die von Mitgliedern des Managements börsennotierter Aktiengesellschaften in das eigene Unternehmens getätigt werden. (Die Regelung schließt nahe stehende Personen oder fremde Gesellschaften meistens mit ein.)In den USA, Kanada und Großbritannien sind die [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"