Lexikon

Offene Immobilienfonds

...sind Fonds, die überwiegend in Gewerbeimmobilien investieren und gleichzeitig diese verwalten. Sie können die Objekte fertig erwerben oder selbst entwickeln und dabei das Immobilien-Portfeuille durch Zu- oder Verkäufe ständig den Markterfordernissen anpassen. Eine vorher festgelegte Anzahl der Immoblien wie bei geschlossenen Immobilienfonds gibt es nicht.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • ...spiegeln das historische Verhältnis zwischen den Preisbewegungen eines Fonds und dem betreffenden Markt über einen bestimmten Zeitraum wider. Der Berechnung wird in der Regel die Performance der letzten 5 Jahre zugrundegelegt (bei jüngeren Fonds 3 Jahre). Für Fonds, die vor weniger als 3 Jahren aufgelegt wurden, wird die Volatilität nicht [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"