Lexikon

Quotes

An der Börse wird das gleichzeitige Stellen eines verbindlichen Geld- wie und Briefkurses (Kauf- und Verkaufspreis) für eine bestimmte Anzahl von Wertpapieren durch Market Maker als Quotes (engl.: quotiert) bezeichnet.

Die Quotes sollen die Transparenz, wie auch die Liquidität eines Wertpapiers sicherstellen.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Fungibilität (lat. fungi; "verwalten“, "vollbringen“) ist die Eigenschaft von Wertpapieren, Gütern und Devisen untereinander leicht austauschbar zu sein.Fungible Werte werden nicht individuell, sondern der Gattung nach bestimmt und können durch andere Stücke gleicher Gattung und Menge ersetzt werden.Für den Börsenhandel ist die [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"