Lexikon

Brakteaten

Brakteaten (lateinisch: bractea = dünnes Metallblech) sind Münzen oder Medaillen, die aus einem dünnen Metallblech (meist Silber oder Billon) einseitig und auf einer weichen Unterlage geprägt wurden, im Gegensatz z.B. zu den doppelseitig geprägten Denaren oder den Dünnpfennigen Halbbrakteaten.


Referenz: Wikipedia.org
Kategorie: Münzen
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Die Emittentin Deutsche Börse Commodities GmbH mit Sitz in Frankfurt ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Börse, der Commerzbank AG, der Deutschen Bank AG, der DZ Bank AG, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA und der Schweizer Bank Vontobel sowie der Umicore AG & Co. KG. [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"