Lexikon

Amtlicher Markt

Der Amtliche Markt war bis Oktober 2007 einer von drei gesetzlich regulierten Börsensegmenten, an dem Wertpapiere unter Einhaltung eines bestimmten Regelwerkes an einem deutschen Börsenplatz gehandelt wurden.

Zum 1. November 2007 folgte der Zusammenschluss des Amtlichen Marktes und des Geregelten Marktes zum Regulierten Markt.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Pennystocks (teils auch getrennt geschrieben: Penny Stocks) sind Aktien mit einem niedrigen Kurswert. Der Begriff stammt aus dem Englischen und setzt sich aus den beiden Wörten "penny" und "stocks" zusammen.Besonders zahlreich sind Pennystock-Aktien an den Börsenparketts in Nordamerika und Asien anzutreffen.In den USA zählen theoretisch jene Aktien [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"