Lexikon

Währung

Eine Währung ist das gültige, gesetzlich vorgeschriebene, Zahlungsmittel eines Landes (oder einer Wirtschaftsregion). Sie ist eine Umschreibung für das Geldwesen eines Staates, die im Rahmen der institutionierenden Währungspolitik durch die staatlche Gesetzgebung formuliert wird.

In den jeweiligen Staaten üben der Finanzminister oder die staatliche Zentralbank Kontrolle über die nationale Währung bzw. die Währungspolitik aus. Sie sind verantwortlich für das Münz- und Banknotensystem im Währungsraum sowie für die Konvertibilität einer Währung.

Der innere Wert einer Währung kann grundsätzlich nicht bestimmt werden, sofern es sich um eine ungedeckte (Papier-)Währung handelt. Praktisch trifft dies heutzutage auf alle Währungen zu. Lediglich der Glaube, dass eine Währung werthaltig ist, hält sie am Leben.

Derzeit gibt es weltweit weit über 150 offizielle Währungen, wobei der US-Dollar die internationale Leitwährung ist. An zweiter Stelle steht der Euro, an dritter der Yen. Ganz stark im kommen ist der chinesische Yuan.

Eine Währung kann in eine Leitwährung, in eine Komplementärwährung, in eine Notstandswährung in eine Ersatzwährung, in eine Reservewährung, in eine Korbwährung  oder in eine Kunstwährung unterteilt bzw. unterschieden werden.


Zu den international bekanntesten Währungen zählen:

- Amerikanischer Dollar (USD)
- Euro (EUR)
- Kanadischer Dollar (CAD)
- Britische Pfund (GBP)
- Australischer Dollar (AUD)
- Japanischer Yen (JPY)
- Yuan


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • ...sind Fonds, die überwiegend in Gewerbeimmobilien investieren und gleichzeitig diese verwalten. Sie können die Objekte fertig erwerben oder selbst entwickeln und dabei das Immobilien-Portfeuille durch Zu- oder Verkäufe ständig den Markterfordernissen anpassen. Eine vorher festgelegte Anzahl der Immoblien wie bei geschlossenen Immobilienfonds gibt [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"