Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Top Insider verkaufen die Aktien ihrer Unternehmen

01.02.2018  |  Dr. Jürgen Müller
Die sogenannten "Insider" sind die Menschen, die eine führende Stellung in einem Unternehmen bekleiden und daher natürlich spezielle Kenntnisse über dieses Unternehmen besitzen, die dem Publikum in dieser Form natürlich verborgen bleiben. Vielen Firmenzusammenbrüchen gingen noch kurz vorher die positivsten Pressemeldungen voraus, siehe Enron. Daher ist es auch sehr sinnvoll, dass diese Insider per Gesetz dazu verpflichtet sind, ihre persönlichen Transaktionen mit den Aktien ihrer Firmen der Börsenaufsicht melden zu müssen. Diese Insider-Transaktionen sprechen daher eine sehr deutliche Sprache. Motto: Messe sie nach ihren Taten, nicht nach ihren Worten.

Umso interessanter ist es, was die Top Insider in den USA derzeit mit Ihren Aktien machen. Die folgende Graphik zeigt die aktuellen Transaktionen (Quelle: finviz.com; Bild anklicken um direkt zur Quelle zu gelangen).

Open in new window
Abb. 1: Transaktionen von Top Insidern im Januar 2018


Die braun hinterlegten Reihen stellen Verkäufe der Top Insider dar, die grünen Reihen ganz oben sind Käufe aus dem Oktober 2017, von denen ich nicht weiss, warum sie in dieser Januar-Liste überhaupt noch erscheinen.

Top Insider sind Direktoren, CEOs, Vorsitzende, Präsidenten, stellvertretende Vorsitzende etc., also wirklich die Top Manager in einem Unternehmen. Klicken Sie unten auf den Link und schauen Sie sich diese Liste in Ruhe an.

Ein Beispiel: Michael D. Hays, CEO von National Research Corporation (aktuelles KGV 74) hat am 25.1.2018 1,6 Millionen Aktien seines Unternehmens im Wert von 62,5 Millionen US-Dollar verkauft. Der Verkaufskurs war mit 39,03 Dollar nahe am Allzeithoch der Aktie, siehe schwarzer Pfeil.

Open in new window
Abb. 2: Jahreschart National Research Corporation


Weitere Top-Insider verkauften Aktien von z.B.
  • Roper Technologies (KGV 40)
  • Adobe Systems (58)
  • Capital One (30)
  • Texas Instruments (31)
  • Charles Schwab Corp. (33)
  • Travellers Comp.
  • Alcoa Corp. (46)
  • Hewlett Packard (79)
  • Juno Therapeutics (negativ)
  • Twitter (negativ)
  • Schlumberger (negativ)
  • ...

Die Verkäufe teilen sich demnach auch über ganz verschiedene Branchen aus, und treffen nicht nur eine spezielle Branche. Wenn Schmidt verkauft, sollte es Schmidtchen auch tun.


© Dr. Jürgen Müller
Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH
www.goldsilber.org


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"