Suche
 
Technische Analyse
In der Rubrik "Technische Analyse“, die gleichbedeutend mit der "Chartanalyse" ist, dienen historische Kursdaten und verschiedene Kennzahlen zur Herleitung von zukünftigen Kursverläufen von Wertpapiern, Rohstoffen und Börsenindizes.

Neben der klassischen Chartanalyse werden auch Analysen verwandter Techniken, wie Elliott-Waves, von verschiedenen Autoren und Analysten präsentiert.

  • Während der Goldpreis bereits gestern, und wie man gegenwärtig feststellt auch heute, sich im Sog der Verkaufsakteure befindet. Erscheint Silber noch relativ robust – bzw. schien es bisher. Denn aufgepasst: Aktuell wird die Unterstützung bei rund 23,30 USD aufgegeben und somit bleibt der Traum von Notierungen größer 26,00 USD vorerst eben dieser. Vielmehr sollte man sich darauf [...]
    24.11.2020
  • Das weiterhin zäh wirkende kanadische Minenunternehmen Golden Star Resources Ltd. konnte die offensichtliche Dynamik des Julis keineswegs im Sinne eines Ausbruchs auf der Oberseite nutzen. Denn im Anschluss an das neue Mehrjahreshoch vom August bei 5,20 USD, erfolgte die pure Ernüchterung und seit nunmehr drei Monaten tendieren die Kurse wieder gen Süden. Wie nunmehr das [...]
    23.11.2020
  • Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des Währungspaares EUR/USD von 2008 bis heute, bei Kursen von 1,1864 USD. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des Euro Futures für jeden Monat ab. Im Zeitraum von Mitte März bis Anfang September legte die europäische Gemeinschaftswährung um mehr als 13 US Cent zu. Im Zuge dieser dynamischen Aufwärtsbewegung [...]
    23.11.2020
  • Der Goldpreis verläuft im übergeordneten Trend aktuell in einer Korrektur der Aufwärtsbewegung aus Juli/August, die an das Allzeithoch von 2.089,2 Punkten geführt hat. Nach der starken Abwärtsbewegung der Vorwoche ist der Gold-Future dabei, den Kursrutsch in einer flachen Seitwärtsphase zu verdauen. Die Marke des September-Tiefs stellt aktuell noch eine Unterstützung dar. Nach [...]
    22.11.2020
  • Als Trader und Investor können Sie sich mit vielen Daten beschäftigen und Szenarien für die verschiedenen Ereignisse erstellen. Dadurch entsteht ein unüberschaubarer Ablaufplan, da alles und jedes die Märkte bewegen kann. Ein eher prinzipienbasierter Ansatz ist die Gruppierung aller Ereignisse in ihrem Wirkungsbereich. Anstatt also individuelle Versicherungspolicen für Feuer [...]
    21.11.2020
  • Das nordamerikanische Unternehmen Royal Gold Inc. – bekannt als der Fels in der Brandung – zeigte sich bereits zur vergangenen Analyse vom 29. September in einer Konsolidierungsphase. Im Nachgang an die Ausbildung des Rekordstands vom August bei 147,64 USD wurde dabei ein wichtiges Unterstützungslevel ins Visier genommen. Genau dieses steht aktuell jedoch zur Disposition [...]
    19.11.2020
  • Der Goldpreis schien zunächst mehr als dynamisch die bereits länger andauernde Seitwärtsphase zum Start in den November beenden zu wollen. Mit dem Ausbruch über den Widerstandsbereich von 1.920/1.930 USD schien der Weg in Richtung 2.000 USD und höher bis 2.075 USD geebnet. Doch die direkte Umkehr erfolgte am 9. November mit einer Abwärtsbewegung von in der Spitze rund 115 USD [...]
    17.11.2020
  • Das kanadische Minenunternehmen Minco Silver Corp. ließ im Hinblick auf die damalige Einschätzung vom 10. September keine Wünsche offen. Denn mit der stolzen Chance eines Kurspotenzials von rund 45 % wurde der Abprall am damals erreichten Unterstützungsband rund um 0,35 USD präferiert. Gerade im Vormonat Oktober erfolgt dann genauer jener Schub, der die Aktie sogar deutlich [...]
    16.11.2020
  • Der Goldpreis verläuft aktuell in einer Korrektur der Aufwärtsbewegung aus Juli/August, die an das Allzeithoch bei 2.089,2 Punkten geführt hat. Nach der Euphorie der Vorwoche hat der Gold-Future der guten Stimmung einen deutlichen Dämpfer verpasst. Am Montag gab es vom Zwischenhoch bei 1.966 $ einen Kursrutsch von über 100 $ auf ein Tagestief bei 1.848 $. Diese Bewegung hat [...]
    15.11.2020
  • Kurz gesagt, eine erhöhte Datendichte pro Zeitsegment, die eine Datenüberlastung und Neugierde auf die Datenauswertung auslöst. Der größte Verursacher von Stress sind aber genau diese erhöht emotionalen Zustände wie "Angst, etwas zu verpassen" und "Unsicherheit". Während Zeiten wie diese Ihre Aktion erfordern mögen (z.B. Teilgewinne mitzunehmen oder anderweitig auszusteigen [...]
    14.11.2020



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"