Suche
 

Der Ausstieg ist wichtiger als der Einstieg

14.09.2019  |  Florian Grummes
Wir können nicht oft genug auf die Wichtigkeit des Ausstieges hinweisen. Es hat sogar Studien gegeben, die belegen, dass es Handelssysteme mit zufälligen Einstiegen geben kann, die mit hervorragenden Ausstiegen und ordnungsgemäßem Geldmanagement sehr gut funktionieren! Wir befürworten solche Handelssysteme nicht, sondern wir wollen nur veranschaulichen, wie wichtig Exits (Ausstiege) in Bezug auf den Einstieg wirklich sind. Einstiege haben nur deshalb so viel Aufmerksamkeit erhalten, weil sie an erster Stelle stehen. Natürlich fragt ein Marktspekulant einfach "Wann kaufe ich?".

Da diese Frage recht schwierig zu beantworten ist und es in den meisten Fällen Jahre dauert, bis eine zufriedenstellende Antwort gefunden wird, leben die Ausstiege im Dunkeln. Sie kommen an zweiter Stelle. Unser kürzlich erfolgter teilweiser Gewinnmitnahmeausstieg aus unserem monatlichen Silberbestand ist ein gutes Beispiel für ein vereinfachtes Ausstiegsprinzip. Sowohl Ein- als auch Ausstiege wurden live in unserem Telegrammkanal gepostet. Der Ausstieg ist wichtiger als der Einstieg - wo Gewinne wirklich kommen.


Silber Tages-Chart in US-Dollar vom 03.09.2013. "Schnapp es dir, solange du kannst":

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart per 3. September 2019


Am 3. September 2019 haben wir mit unserer Quad-Exit-Strategie einen Teilgewinn erzielt. Eine ungewöhnlich lange bullische Kerze war das erste Warnsignal für ein mögliches temporäres Top. Die wöchentlichen Charts deuteten auf mehr Platz nach oben hin, etwas oberhalb der 20-Dollar-Marke.

Aber wir sind ausgestiegen - warum? Weder Präzision noch Gier sind gute Begleiter auf dem Markt. Es ist ein guter Rat, in eine bullische Liquidität hinein zu verkaufen, um gute Ergebnisse zu erzielen und die Gegenseite der Masse zu vertreten. Sollte das Handelssystem Positionen ein Leben lang durchhalten müssen, um Gewinne zu maximieren, dann muss es dringend überarbeitet werden.

Großzügigkeit ist eine Tugend und das gilt auch für den Handel. Anstelle des Gefühls der "Angst etwas Verpassen" sollte man lieber im Kopf auf das Bild "das Geld für andere auf dem Tisch zu lassen" fokussieren!


Silber Tageschart vom 04.09.2013, steigende Preise:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart zum 4. September 2019


Am nächsten Tag könnte man gedacht haben, dass Gewinnmitnahmen am 3. September verfrüht waren. Die Bullen hatten immer noch die Kontrolle. Aber eine Kursspitze einzufangen ist eine Narrenspiel. Stellen Sie immer die Frage: „Wie viel muss ich riskieren, um weitere Preiserhöhungen und Gewinne zu erzielen?“ Bereits am nächsten Tag gab es für diejenigen, die bestätigte Exits gegenüber Kurszielen bevorzugen, als auch für die "Top-Picker", Präzisionshändler und allen anderen, die auf mehr hofften ein böses Erwachen!



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"