Suche
 

Der US-Dollar (USDX) im Abwärtssog

16.09.2020  |  Christian Kämmerer
Heute und im Rahmen des bevorstehenden FED-Events der US-Notenbank am heutigen Abend, erscheint doch durchaus einmal der Blick auf eben jenen Dollar-Index im Rahmen des US-Dollarindex-Futures interessant. Dieser stellt den Außenwert US-Dollar im Kontext eines Währungskorbes dar und visualisiert die entsprechende Bewertung.

Wie man sieht, befand sich der Index bis zur Mitte dieses Jahres in einem langfristigen und strukturellen Aufwärtstrend, welcher allerdings im Juliverlauf konsequent durchbrochen wurde. Nach einem ersten Rückgang bis 92 Punkte läuft/lief bisher eine Erholungsbewegung, welche jedoch nur korrektiv einzuschätzen ist und dementsprechend der US-Dollar alsbald wieder auf Sinkflug gehen dürfte. Entweder bereits heute Abend oder spätestens bei Unterschreitung der Unterstützung von 92 Punkten. Die nächsten Abwärtsziele sind hier bei 88 bzw. knapp 84 Punkten zu definieren.

Profiteur dieser Entwicklung ist ganz klar der Goldpreis sowie der Euro. Zum Gold selbst gab es hier an dieser Stelle überdies erst gestern eine frische Einschätzung - hier klicken und nachlesen! Erste Hoffnungsschimmer für die US-Dollar-Bullen, würden sich ohnehin erst oberhalb des Levels von 97 Punkten eröffnen. Unterhalb dessen bleibt der Bär (Verkäufer = fallende Notierungen) im Vorteil.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"