Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Zeit für Konsolidierung und geringere Volatilität

14.06.2021  |  Jordan Roy-Byrne
Gold musste innerhalb von acht Monaten eine Korrektur von 20% hinnehmen. Darauf folgte eine Erholung um 15% innerhalb von zwei Monaten. Es hat einen Teil, aber nicht den Großteil der Verluste wieder wettgemacht.

Diese Bewegung ist Teil des Henkels eines extrem bullischen Cup-and-Handle-Musters. Der Henkel selbst ist Teil einer viel größeren bullischen Konsolidierung, aber der Markt nähert sich dem Widerstand innerhalb des Henkels.

Unten stellen wir GDXJ, GDX, Gold und Silber dar. Wie Sie sehen können, wurde Gold bei 1.900 $ gedämpft, während Silber noch nicht über den Widerstand bei 28,50 $ ausgebrochen ist. Es ist möglich, dass Gold bis zum Widerstand bei 1.920 $ oder sogar 1.950 $ ansteigt, was damit übereinstimmen würde, dass die Minenaktien den Widerstand aus Q4 2020 testen.

Open in new window

Während eines Bullenmarktes enden anhaltende Korrekturen bei Gold typischerweise in bullischen Konsolidierungen. Mit anderen Worten, es gibt einen anfänglichen Rückgang, einen Aufschwung und dann eine Konsolidierung.

Im folgenden Chart ist der Durchschnitt von sechs historischen Bullenmarktkorrekturen bei Gold sowie der Durchschnitt der drei Korrekturen, die am ehesten mit der heutigen vergleichbar sein könnten, dargestellt.

Gold hat keine der einzelnen Korrekturen genau abgebildet, sondern spiegelt beide Durchschnitte wider, die jetzt für eine bullische Konsolidierung bis zum Jahresende sprechen.

Open in new window

Konsolidierung und Zeit können zu abnehmender und geringerer Volatilität führen, was eine notwendige Bedingung ist, die große, impulsive Bewegungen erleichtert.

Wir stellen unten Gold und mehrere verschiedene Indikatoren dar, einschließlich des Gold Vix (GVX) und Average True Range (ATR). Die vertikalen Linien zeigen Punkte, von denen aus Gold große Bewegungen machte.

Diese Indikatoren sind rückläufig, und ich erwarte, dass sie ihren Tiefpunkt gegen Ende dieses Jahres bis Anfang 2022 erreichen werden.

Open in new window

Die zweite Jahreshälfte könnte das Setup für die nächste Aufwärtsbewegung bei den Edelmetallen sein, von der ich annehme, dass sie in die Geschichtsbücher eingehen könnte. Es ist noch Zeit, Ihr Portfolio vorzubereiten, aber einige Qualitätsjunioren haben bereits begonnen, sich zu bewegen.

Ich habe mich mit Unternehmen mit der besten Kombination aus Aufwärtspotenzial und fundamentaler Qualität positioniert. Dies sind Unternehmen, die Sie kaufen und für ein paar Jahre halten können und die das Potenzial haben, sich zu verfünf-, versieben- oder zu verzehnfachen, nachdem Gold die Marke von 2.100 $/oz durchbrochen hat.



© Jordan Roy-Byrne



Dieser Artikel wurde am 11. Juni 2021 auf www.thedailygold.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"