Suche
 

Silber in Euro erreicht Kaufzone!

01.03.2013  |  Robert Schröder
So wie 2012 geendet hat, so setzt 2013 nun nahtlos an. Seit Jahresbeginn geht die Abwärtsbewegung bei Silber munter weiter. Der jüngste Silber-Abverkauf lässt sich auch in Euro beobachten. Hier haben wir erst in der letzten Handelswoche mit 21,42 EUR/Unze die tiefsten Kurse seit Juli 2012 gesehen. Lesen Sie im Folgenden warum das aktuelle Niveau dennoch eine hervorragende Kaufgelegenheit darstellt.

Meine letzte Silber in Euro Analyse stammt vom 19. Dezember 2012 und trägt den Titel "Silber in Euro - Anfang 2013 erhalten Sie die letzte Einstiegschance!". Damals hatte ich ausgehend von 23,90 EUR direkt weiter fallende Kurse kommen sehen. Ich hatte eine Kurszielzone für die Welle e der 4 von 21,63 bis 20 EUR genannt. Mit dem eingangs genannten Tief wurde diese Zone nun von oben "angestochen".

Damit geht meiner Meinung nach die Abwärtsbewegung seit Oktober 2012 sowie die übergeordnete Korrektur seit April 2011 in die heiße finale Phase über. Sowohl preislich als auch zeitlich liegt nun das Gröbste hinter uns.

Silber in Euro ist auf dem aktuellen Niveau wieder einen Kauf wert, auch wenn der Aufwärtstrend seit September 2011 bzw. die untere Dreieckslinie mittlerweile nach unter durchbrochen wurden.

Open in new window


Aber auf genau diesen Fehlausbruch hatte ich im Dezember ja hingewiesen. Bisher ist er harmlos und bereitet charttechnisch keine Probleme. Gerade bei Dreiecken sind solche "Verarschungstaktiken" und Fehlausbruche eher die Regel als die Ausnahme!

Bis zu 20 EUR sind noch möglich. Ob es vorab noch einmal kurz hoch auf 22,70 EUR geht, ist aktuell eher müßig zu diskutieren.

Fakt ist: den optimalen Einstieg gibt es nicht. Daher hatte ich die Zone zwischen 21,63 und 20 EUR genannt. Nur mit Glück wird es einigen Wenigen gelingen das exakte Korrekturtief abzufischen. Ob man danach streben sollte, sei einmal dahingestellt.

Fakt ist auch, dass die ganze Bewegung ab 34 EUR ist korrektiver Natur. Es handelt sich dabei um ein zusammenziehendes Dreieck im übergeordneten Aufwärtstrend. Das Dreieck wird sich meiner Meinung nach noch im Laufe dieses Jahres nach oben auflösen. Anschließend besteht ein Aufwärtspotenzial bis in den 40 EUR Bereich.

Fazit: Silber in Euro ist auf dem aktuellen Niveau und unter Berücksichtigung des Stopps bei 19,23 EUR kaufenswert.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com

Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2014.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!