Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold in Euro - Kommt 2015 endlich Dynamik in die ganze Sache?

05.01.2015  |  Robert Schröder
Gefühlt war 2014 für Gold-Anleger wieder ein verlorenes Jahr. Der Goldpreis verliert in USD 1,76%. Unterm Strich hat sich also in den letzten 12 Monaten so gut wie nichts getan. In Euro sieht die Welt aber schon ganz anders bzw. deutlich besser aus. Hier gewinnt Gold 11,63% bzw. 102 EUR/Unze dazu. Immerhin konnte mit diesem Zuwachs der DAX deutlich geschlagen werden, der 2014 lediglich 2,65% zulegen konnte. Setzt sich diese Tendenz auch in 2015 fort? Und wann wird die 1.000 EUR endlich nachhaltig überwunden?

Den ersten Schritt in diese Richtung sehen wir in diesen Tagen. Schon gleich zu Beginn des neuen Jahres wurde der 4-stellige Bereich wieder angegriffen. Gold in Euro stieg mit 1.008 EUR auf das Niveau von März 2014. Damit geht meine letzte Einschätzung vom 18. November "Gold in Euro - 1.000 + X zum Jahreswechsel?" knapp auf.

Open in new window

Der Abwärtstrend beginnend ab März 2014 wurde nun überwunden. Jetzt stehen wir mitten in der Widerstandszone zwischen 991 und 1.008 EUR. Schwäche darf jetzt nicht mehr aufkommen. Wir brauchen einen möglichst schnellen und dynamischen Durchbruch durch diese Zone. Nur damit wird meiner Meinung nach weiteres Potenzial Richtung 1.075 bis 1.139 EUR eröffnet.

Da jedoch die Schlüsselmarke von 911 USD auf dem Niveau des 61,8% Retracememts aktuell nicht einmal ansatzweise in Gefahr und auch die mehrmonatige umgedrehte Schulter-Kopf-Schulter-Formation weiter aktiv ist, gehe ich aus heutiger Sicht von einem erneut positiven Jahr für Gold in Euro aus. Sollten die Kurse ähnlich stark steigen wie 2014, so landen wir zum Jahresende bei etwa 1.092 EUR.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!