Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Great Panther Silver gibt Bohrergebnisse des Guadalupe de los Reyes Projekts bekannt

24.12.2015  |  IRW-Press
Vancouver, British Columbia, 23. Dezember 2015. Great Panther Silver Limited (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; das "Unternehmen") hat das 2015er Oberflächen-Diamantbohrprogramm auf seinem Guadalupe de los Reyes ("GDLR") Projekt in Sinaloa, Mexiko, abgeschlossen. Das Programm hat sich erfolgreich auf die Einfüllung und Erweiterung der höhergradigen Areale in den Guadalupe, Noche Buena, San Miguel und Zapote Zonen konzentriert. Die Ergebnisse werden unterstrichen von 9,2 m (6,51 m wahre Weite) mit 11,28 g/t Gold und 212 g/t Silber in Loch 15-GDLR-10 (Noche Buena Zone)

"Der erfolgreiche Abschluss unseres jüngsten Bohrprogramms auf dem GDLR Projekt hat die hochgradige Natur bestimmter Zonen von Gold-Silber-Mineralisierung bestätigt", sagte Robert Archer, Präsident und CEO. "Wir nutzen jetzt diese Informationen, um eine aktualisierte Mineral-Ressourcenschätzung und ein hausinternes vorläufiges Wirtschaftsmodell für ein kombiniertes ober- und unterirdisches Abbauszenario zu generieren."


2015er Bohrhöhepunkte von Guadalupe de los Reyes

Open in new window
* Goldäquivalente errechnet mit 70:1 Silber-Gold-Verhältnis

Die Oberflächenbohrungen wurden Anfang Dezember 2015 abgeschlossen. Insgesamt wurden 5.514 m in 41 Löchern gebohrt, darunter 5 Löcher, die auf die Guadalupe West Zone zielten, 4 Löcher, die auf Guadalupe Central zielten, 6 Löcher, die auf San Miguel Far West zielten, 11 Löcher, die auf San Miguel zielten, 4 Löcher, die auf Noche Buena zielten, 4 Löcher, die auf Zapote North zielten und 7 Löcher, die auf Zapote South zielten (einschließlich einer verlorenen Bohrung aufgrund eines Bohrproblems).

Die Ziele des Bohrprogramms waren, die Kontinuität der mineralisierten Strukturen und der verbundenen Gold-Silber-Mineralisierung mit Einfüll-Bohrungen zu testen und die mineralisierten Zonen mit gewählten Ausfallbohrungen zu erweitern. Die Ergebnisse werden derzeit von SRK Consulting (Canada) Inc. in Verbindung mit den historischen Bohrergebnissen interpretiert und in 3D modelliert, um eine aktualisierte Mineral-Ressourcenschätzung zu erstellen. Die neue Ressourcenschätzung wird dann in einer präzisen wirtschaftlichen Auswertung zur Festlegung der nächsten Schritte auf dem Projekt genutzt. Diese Bewertung wird nicht aus einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung bestehen wie sie nach NI 43-101 definiert wird und wird nicht veröffentlicht. Eine vollständige Zusammenfassung der Ergebnisse und Karten der mineralisierten Zonen und Bohrstandorte des Programms 2015 kann auf der Webseite des Unternehmens unter: www.greatpanther.com eingesehen werden.

Die Bohrungen begannen auf der Guadalupe West Zone, einer isolierten Zone entlang des Streichens der Guadalupe Hauptzone. Ein zentral niedergebrachtes Loch (15-GDLR-03) traf mehrere Zonen einschließlich 2,55 m (2,09 m wahre Weite oder "WW") mit 3,94 g/t Gold und 75 g/t Silber, während andere Bohrungen geringere Gehalte schnitten. Die Guadalupe Zentralzone war der primäre Fokus des Abbaus im 19. Jahrhundert. Mehrere mineralisierte Abschnitte entlang der alten Stollen (Hohlräume) wurden geschnitten, z.B. in Bohrloch 15-GDLR-08 mit 5,3 m (2,65 m WW) mit 3,76 g/t Gold und 171 g/t Silber.

Die Noche Buena Zone wurde durch zwei hochgradige Bohrlöcher weiter definiert. Bohrloch 15-GDLR-10 schnitt 9,2 m (6,51 m WW) mit 11,28 g/t Gold und 212 g/t Silber, während Loch 15-GDLR-11 mehrere Abschnitt aufwies, darunter 5,3 m (5,3 m WW) mit 6,96 g/t Gold und 52 g/t Silber.

Bei der San Miguel Far West Zone schnitt ein zentral gebohrtes Loch, 15-GDLR-16, mehrere hochgradige Abschnitte, darunter 2,83 m (2,45 m WW) mit 21,91 g/t Gold und 106 g/t Silber. Mehrere mineralisierte Strukturen wurden auch in der San Miguel Hauptzone geschnitten. Höhepunkte sind aus Bohrloch 15-GDLR-26, das 2,07 m (1,46 m WW) mit 8,91 g/t Gold und 1.005 g/t Silber schnitt, zusammen mit 5,65 m (4,89 m WW) mit 4,85 g/t Gold und 289 g/t Silber. Obere Kontinuität am Einfallen des zuletzt erwähnten wurde von 15-GDLR-27 bestätigt, das 1,72 m (1,49 m WW) mit 5,86 g/t Gold und 209 g/t Silber schnitt.

Zwei Sets von zwei Löchern wurden wurde in die Zapote North Zone gebohrt, die aus mehreren mineralisierten Abschnitten besteht und der Ort der Ausbeutung im 20. Jahrhundert war. Die 2015er Bohrungen konzentrierten sich auf Hangende Silikat-Brekzien und Adern und fanden die Zapote North Hauptzone lokal intakt vor. In 15-GDLR-31 traf ein 0,5 m (0,43 m WW) Hangende-Abschnitt auf 7,0 g/t Gold und 45 g/t Silber, während die verworfene Zapote North Zone 4,79 m (3,67 m WW) mit 8,18 g/t Gold und 4 g/t Silber erbrachte. Bohrungen im Zapote South Gebiet konzentrierten sich auf Tests der Kontinuität zwischen den Zapote South und Tahonitas Zonen. Eine solche Bohrung, 15-GDLR-41, traf über 9,0 m (7,79 m WW) auf 4,44 g/t Gold und 37 g/t Silber.

Aufgrund der leichten Verspätung beim Abschluss der Bohrungen und der nötigen Zeit, die für die Aktualisierung der Ressourcenschätzung und die Erstellung der wirtschaftlichen Bewertung nötig ist, sind Great Panther und Vista Gold (Great Panther hält eine Option zum Erwerb von 100% am GDLR Projekt von Vista) übereingekommen, das Datum der anstehenden Optionszahlung von 1,5 Mio. US$ um einen Monat auf den 15. Februar 2016 zu verschieben.

Das Qualitätssicherungs- und -kontrollprogramm (QA/QC) des Unternehmens umfasst den Einsatz von Leerkernen, Doppeln und Standards in die Probensendungen; sorgfältige Überwachung der Probenergebnisse und notwendige Sicherungsmaßnahmen. Die Probenauswertung wurde in dem unabhängigen SGS Labor in Durango, Durango, Mexiko, durchgeführt. Die Goldbeprobung erfolgte mittels FAA313-Technik, Over-Limits (10 g/t) mittels FAG323. Die Silberbeprobung wurde mit der ICP124B-Technik durchgeführt, Over-Limits (100 g/t) mit FAG323. Eine 34 Elemente Folge wurde von SGS-DGO unter Verwendung von Methode ICP14B ebenfalls durchgeführt.

Robert F. Brown, P. Eng. und Vizepräsident für Exploration des Unternehmens, ist die qualifizierte Person für das Guadalupe de los Reyes Projekt nach NI 43-101 und hat diese Ergebnisse geprüft.


Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitäten des Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen, dem Guanajuato-Minenkomplex, der die San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Das Unternehmen hält eine 2-Jahres-Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentral-Anden von Peru und besitzt eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile an dem im fortschrittlichen Stadium befindlichen Guadalupe de los Reyes Projekt in Sinaloa, Mexiko. Auf beiden Projekten sind aktive Explorationsprogramme im Gange.


Robert A. Archer
Präsident & CEO



Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des Securities Act (Ontario) (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne bei den Minen Guanajuato und Topia in Mexiko, die Pläne für die Exploration der anderen Liegenschaften in Mexiko, das gesamte wirtschaftliche Potential der Liegenschaften und der Zugang zu angemessener Finanzierung gehören. Zudem können sie bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Rechtssystemen, Unsicherheiten bei den Schätzungen zu Produktion und Kosten und mögliche unerwartete Kosten und Ausgaben, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetalle, der Abschluss von wirtschaftlichen Bewertungen, Änderungen der Projektparametern bei der Optimierung der Pläne, die Unzugänglichkeit oder das Scheitern beim fristgerechten Abschluss einer angemessen Finanzierung sowie andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2014 geendete Jahr und in den bei der Canadian Securities Administrators eingereichten und unter www.sedar.com verfügbaren Berichte wesentlicher Änderungen und in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten und unter www.sec.gov einzusehenden Berichte auf Form 40-F und Form 6-K.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)




Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd.
Spiros Cacos
Direktor Investor Relations
+1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766
scacos@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!