Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Great Panther Silver meldet 30% Erhöhung der Metallproduktion 2015 auf einen Rekordwert von 4,16 Millionen Unzen Silberäquivalent

19.01.2016  |  IRW-Press
Vancouver, British Columbia, 19. Januar 2016. Great Panther Silver Limited (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; das "Unternehmen") gibt seine Produktionsergebnisse des 4. Quartals ("Q4") und des Gesamtjahres 2015 seiner beiden, zu 100% eigenen mexikanischen Silber-Bergbaubetriebe, des Guanajuato Minenkomplexes ("GMC"), der die San Ignacio Mine einschließt, und der Topia Mine bekannt.


2015er Produktionshöhepunkte (im Vergleich zum Gesamtjahr 2014)

•  Rekord-Jahres-Metallproduktion: Metallproduktion von 4.159.121 oz Silberäquivalent ("oz AgÄq"), ein Anstieg von 30%;

•  2015er Produktionsvorgabe übertroffen: Die Metallproduktion des Jahres überstieg die Jahresvorgabe, die im 3. Quartal auf 3,8 bis 3,9 Mio. oz AgÄq erhöht worden war;

•  Rekord-Jahres-Silber- und Goldproduktion: Die Silberproduktion stieg um 25% auf 2.386.028 Unzen Silber ("oz Ag") und die Goldproduktion stieg um 32% auf 21.740 Unzen Gold ("oz Au");

•  Rekordverarbeitung: Das verarbeitete Erz stieg um 12% auf 375.332 Tonnen


Produktionshöhepunkte des 4. Quartals 2015 (im Vergleich zum 4. Quartal 2014)

•  Die Metallproduktion stieg um 10% auf 1.002.584 oz AgÄq;
•  Die Silberproduktion stieg um 1% auf 553.189 oz Ag;
•  Die Goldproduktion stieg um 17% auf 5.637 oz Au;
•  Das verarbeitete Erz nahm um 2% auf 94.874 Tonnen zu

"Eine weiterhin starke Entwicklung im vierten Quartal krönt ein Jahr des Wandels für Great Panther", sagte Robert Archer, Präsident & CEO. "Wir haben neue Jahresrekorde bei Silber, Gold und der gesamten Metallproduktion geliefert und haben unsere selbst nach oben gesetzte Vorgabe um ca. 300.000 oz AgÄq übertroffen. Das fortgesetzte Hochfahren von San Ignacio, zusammen mit höheren Goldgehalten, war der Hauptfaktor für den Anstieg im Jahresvergleich. Außerdem hat Topia zum ersten Mal eine Million oz AgÄq übertroffen. Die operative Effizienz und Gehaltskontrolle wurden wesentlich verbessert und ich möchte dem gesamten Team für ein hervorragendes Jahr gratulieren. Die Zunahme der Produktion bei höheren Gehalten erlaubte es uns, unsere Kosten so gravierend zu senken, daß Great Panther gut positioniert ist, diese Periode gedrückter Metallpreise auszuhalten und von zukünftigen Anstiegen zu profitieren."

Open in new window

(1) Silberäquivalent-Unzen 2015 wurden mittels eines Ag:Au Ratios von 65:1 und Ratios von 1:0,050 und 1:0,056 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet.

(2) Die Silberäquivalent-Unzen für 2014 wurden unter Verwendung von Preisen von 18,50 US$/oz, 1.110 US$/oz (Ratio 60:1), 0,90 US$/Pfund und 0,85 US$/Pfund für Silber, Gold, Blei und Zink errechnet und auf den gewonnenen Metallgehalt der produzierten Konzentrate angewandt.



Guanajuato Minenkomplex

Die gesamte Metallproduktion des GMC während des 4. Quartals 2015 stieg im Vergleich zum Q4 2014 um 11% auf 751.927 oz AgÄq. Verglichen mit dem letzten Jahr erhöhte der GMC die gesamte Metallproduktion um 40% auf 3.081.258 oz AgÄq. Dies spiegelt die andauernde Aufstockung bei San Ignacio wider. Außerdem führte der wachsende Durchsatz, gepaart mit höheren Goldgehalten bei San Ignacio, zu einer 33%igen Erhöhung der Goldproduktion im Gesamtjahr auf 21.126 oz Au.

Open in new window

(1) Silberäquivalent-Unzen 2015 wurden mittels eines Ag:Au Ratios von 65:1 errechnet.

(2) Die Silberäquivalent-Unzen für 2014 wurden unter Verwendung von Preisen von 18,50 US$/oz Silber und 1.110 US$/oz Gold (Ratio 60:1) errechnet und auf den gewonnenen Metallgehalt der produzierten Konzentrate angewandt.


San Ignacio generierte 52% der gesamten Metallproduktion des GMC im Q4 2015 und 50% des gesamten verarbeiteten Erzes, verglichen mit 20% und 24% im 4. Quartal 2014. Die Zunahme bei San Ignacio wurde über eine Ausweitung der Produktion aus den breiteren südlichen Erweiterungszonen erreicht, was auch zu höheren Goldgehalten beitrug.

Im 4. Quartal 2015 wurden 2.174 m Oberflächenbohrungen an der südlichen Erweiterung der Erzzonen von San Ignacio mit dem Ziel abgeschlossen, die bestehende Mineralressource aufzustufen und die laufenden Entwicklung zu leiten.


Topia Mine

Die gesamte Metallproduktion im 4. Quartal 2015 bei Topia betrug 250.657 oz AgÄq, was eine Steigerung von 7% im Vergleich zum 4. Quartal 2014 darstellt. Ähnlich war die Metallproduktion des Gesamtjahres 2015 mit 8% im Plus bei 1.077.863 oz AgÄq. Beide Zunahmen wurden als Ergebnis von höheren Erzgehalten, etwas höheren Silberausbeuten und einem starken Fokus auf Gehaltskontrolle erreicht.

Open in new window

1) Silberäquivalent-Unzen 2015 werden mittels eines Ag:Au Ratios von 65:1 und Ratios von 1:0,050 und 1:0,056 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet.

(2) Die Silberäquivalent-Unzen für 2014 wurden unter Verwendung von Preisen von 18,50 US$/oz, 1.110 US$/oz (Ratio 60:1), 0,90 US$/Pfund und 0,85 US$/Pfund für Silber, Gold, Blei und Zink errechnet und auf den gewonnenen Metallgehalt der produzierten Konzentrate angewandt.



Ausblick

Aufgrund der deutlichen Ausweitung der Produktion im Jahre 2015 und dem weiterhin schwachen Metallpreisumfeld wird der primäre Fokus des Unternehmens 2016 weiter auf operativer Effizienz und starker Gehaltskontrolle liegen und auf den Erfolgen in diesen Bereichen des Jahres 2015 aufbauen. Außerdem hat das wesentliche Wachstum 2015 das Produktionslevel nahe an die Kapazität des GMC gebracht. Daher wird die gesamte Produktion für 2016 in einer Spanne von 4,0 - 4,2 Mio. oz AgÄq (unter Verwendung von 70:1 Silber-Gold-Verhältnis) erwartet, also ähnlich wie 2015.

Am 14. Januar gab das Unternehmen den Diebstahl von Explosivstoffen aus dem GMC bekann tun dass eine Untersuchung der Behörden eingeleitet wurde. Die Produktion ist nicht betroffen, aber sollte diese Angelegenheit zu einer zukünftigen Unterbrechung führen, kann das einen Einfluss auf die Vorgaben des Unternehmens haben. Ein notwendiges Update wird zur gegebenen Zeit veröffentlicht.

Obwohl die Gesamtproduktion des GMC auf einem ähnlichen Niveau wie 2015 bleiben soll, erwartet man für San Ignacio einen größeren Anteil am Durchsatz. Topia soll auch auf ähnlichem Niveau wie 2015 produzieren.

Die konsolidierten Cashkosten werden in einer Spanne von 5,00 - 7,00 US$ je zahlbare Unze Silber erwartet, die All-In Sustaining Kosten sollen zwischen 13,00 - 15,00 US$ je zahlbare Unze Silber liegen.

Die Bohrungen 2016 bei Guanajuato werden sich auf die Vergrößerung der Ressourcenbasis in den Guanajuato Hauptminen und bei San Ignacio konzentrieren.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen technischen Informationen wurden überprüft und genehmigt von Robert F. Brown, P. Eng. und Vizepräsident für Exploration und qualifizierte Person (QP) des Unternehmens nach NI 43-101 für den Guanajuato Minenkomplex und die Topia Mine. Aspekte bezüglich Abbau und Metallurgie werden von Ali Soltani, Chief Operating Officer von Great Panther, überwacht.


Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitäten des Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen, dem Guanajuato-Minenkomplex, der die San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Das Unternehmen hält eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentral-Anden von Peru und besitzt eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile an dem im fortschrittlichen Stadium befindlichen Guadalupe de los Reyes Projekt in Sinaloa, Mexiko. Auf beiden Projekten sind aktive Explorationsprogramme im Gange.


Robert A. Archer
Präsident & CEO



Warnungen zur Vorsicht hinsichtlich vorausschauender Aussagen

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des Securities Act (Ontario) (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne bei den Minen Guanajuato und Topia in Mexiko, die Pläne für die Exploration der anderen Liegenschaften in Mexiko, das gesamte wirtschaftliche Potential der Liegenschaften und der Zugang zu angemessener Finanzierung gehören. Zudem können sie bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Rechtssystemen, Unsicherheiten bei den Schätzungen zu Produktion und Kosten und mögliche unerwartete Kosten und Ausgaben, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetalle, der Abschluss von wirtschaftlichen Bewertungen, Änderungen der Projektparametern bei der Optimierung der Pläne, die Unzugänglichkeit oder das Scheitern beim fristgerechten Abschluss einer angemessen Finanzierung sowie andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2013 geendete Jahr und in den bei der Canadian Securities Administrators eingereichten und unter www.sedar.com verfügbaren Berichte wesentlicher Änderungen und in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten und unter www.sec.gov einzusehenden Berichte auf Form 40-F und Form 6-K.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)




Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd.
Spiros Cacos
Direktor Investor Relations
+1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766
scacos@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471





Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!