Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Die Goldreserven der COMEX: Der Unsinn nimmt kein Ende

02.02.2016  |  Steve Saville
Manche Leute machen noch immer einen lächerlichen Wirbel um das Verhältnis des Open Interest an der New Yorker COMEX zum Umfang der Goldreserven, die die Terminbörse in der Kategorie "Registered" in ihren Lagerhäusern verwahrt.

Ein Artikel von ZeroHedge vom 26. Januar enthält beispielsweise den folgenden Chart und impliziert, dass ein hohes Verhältnis (542:1) des Open Interest zu den (sofort lieferbaren) Goldbeständen der Kategorie "Registered" in naher Zukunft dazu führen könnte, dass die COMEX ihre Lieferverpflichtungen nicht erfüllen kann. Das ist der reinste Quatsch, um es einmal höflich zu formulieren.

Open in new window

Das dargestellte Verhältnis ist vollkommen bedeutungslos, wie z. B. in diesem Artikel erklärt wird. Außerdem gibt es in den Lagerhäusern der COMEX derzeit 15 Unzen physisches Gold für jede Unze, deren Auslieferung im laufenden Liefermonat theoretisch gefordert werden könnte. Die Überführung von Goldreserven der Kategorie "Eligible" in die Kategorie "Registered" ist, wie Bron Suchecki hier erläutert, ein schneller und einfacher Prozess.

Fallen Sie nicht auf Kommentare herein, bei denen es sich entweder um bewusst irreführende Darstellungen der COMEX-Daten handelt, oder die schlicht eine eklatante Unkenntnis der Arbeitsweise der Rohstoffbörse widerspiegeln.


© Steve Saville
www.speculative-investor.com


Dieser Artikel wurde am 1. Februar 2016 auf tsi-blog.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!