Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Baltic Dry Index fällt auf absolutes Rekord-Tief

05.02.2016  |  Redaktion
Der Baltic Dry Index (BDI) ist einer der wichtigsten Preisindices für die Verschiffung von Frachtgütern und stellt einen Frühindikator für die Entwicklung des Welthandels und damit auch der Weltwirtschaft dar. Wie ZeroHedge berichtete fiel der Index gestern erstmals unter 300 Punkte und erreichte seinen tiefsten Stand überhaupt.

Derzeit notiert der Baltic Dry bei 298 Punkten und hat damit seit seinem Höchststand von 11.612 Punkten im Juni 2008 einen Rückgang um erstaunliche 97,4% verzeichnet. Gegenüber seinem vorherigen Rekordtief ist er nochmals um 46% eingebrochen.

Open in new window
© ZeroHedge


Da die Berechnung des BDI zu einem großen Teil auf den aktuellen Rohstoffpreisen beruht, ist der aktuelle Abwärtstrend keine Überraschung. Ein derartiger Absturz, wie er derzeit beobachtet wird, ist dem Artikel zufolge jedoch durchaus alarmierend und ein Hinweis auf ernste Probleme im Welthandel.

Bei vorherigen Crashs des Index in den Bereich von 500-600 Punkte habe er sich anschließend schnell wieder erholt, weil die niedrigen Preise zum Anstieg der Nachfrage führten. Dass das derzeit nicht der Fall ist, deute jedoch darauf hin, dass der deflationäre Preisdruck nicht nur die Folge eines zu großen Angebots ist.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!