Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Venezuela vereinbart Gold-Swap mit der Deutschen Bank

07.02.2016  |  Redaktion
Venezuela verhandelt offenbar mit der Deutschen Bank über einen Gold-Swap, der noch in diesem Jahr stattfinden soll. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag. Ein Gold-Swap würde es der venezolanischen Zentralbank ermöglichen, einen Teil ihres Goldes im Austausch gegen Cash für eine gewisse Zeit zu verleihen.

Eine solche Vereinbarung würde dringend benötigte Barmittel in das südamerikanische Land bringen, das unter den niedrigen Rohölpreisen, einer allgemeinen Verschlechterung der inländischen Wirtschaftslage und einer erschreckend hohen Inflationsrate leidet. Für dieses Jahr hat der Internationale Währungsfonds eine Preissteigerung von bis zu 720% prognostiziert.

Reuters zufolge kommen in diesem Jahr Schuldenzahlungen in Höhe von 9,5 Milliarden Dollar auf Venezuela zu, während sich die Devisenreserven des Landes auf 15,4 Milliarden Dollar belaufen - 64% davon befinden sich allerdings in Form von Goldbarren in den Tresoren der Zentralbank, was die schnelle Bereitstellung liquider Mittel einschränkt.

Nach Angaben des Artikels haben sich die venezolanische Regierung und die Deutsche Bank bereits im Dezember auf den Abschluss eines Gold-Deals in diesem Jahr geeinigt. Details bezüglich des Umfangs eines solchen Abkommens wurden nicht bekannt.

In der Vergangenheit hatte Venezuela derartige Gold-Swaps bereits mit der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und Citigroup durchgeführt.


© Redaktion GoldSeiten.de




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!