Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Sich verschlechternde Marktbedingungen führen zu höheren Silbermünzverkäufen

22.03.2016  |  Steve St. Angelo
Die Verkäufe der Münze American Silver Eagle werden aufgrund der sich verschlechternden Marktbedingungen im ersten Quartal wahrscheinlich um 25% steigen. Während der ersten drei Monate des vergangenen Jahres verkaufte die U.S. Mint 12 Mio. Silver Eagles. Bis jetzt haben die Verkäufe in diesem Jahr bereits 13 Mio. erreicht. Es stehen noch zwei Wochen im März aus und die U.S. Mint wird vermutlich weitere zwei Mio. verkaufen. Damit würden die gesamten Silver-Eagle-Verkäufe im ersten Quartal 15 Mio. erreichen … der höchste je erzielte Wert.

Open in new window

Der letzte Rekord war 2013 verzeichnet worden, als die U.S. Mint in den ersten drei Monaten des Jahres 14,2 Mio. Silver Eagle verkaufte, während der Silberpreis von 32 $ auf 25 $ zurückging. In den vergangenen zwei Monaten bestand zudem für die autorisierten Händler eine Beschränkung von einer Million Unzen pro Woche, es gab also keine Möglichkeit, noch mehr Silver Eagles zu erwerben.

Die Nachfrage nach Silver Eagles hat in diesem Jahr aufgrund der sich verschlechternden Marktbedingungen einen Rekord erreicht. Zwar hat der Dow Jones seit seinem Tief bei 15.500 im vergangenen Monat 2.000 Punkte aufgeholt, doch es handelt sich dabei nicht um eine nachhaltige Rallye. Täglich gibt es neue Hinweise, die auf eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Fundamentaldaten hindeuten.

Die gesamten Silver-Eagle-Verkäufe im Jahr 2016 könnten locker 50 Mio. erreichen oder vielleicht sogar 55 Mio., wenn die Nachfrage im restlichen Jahresverlauf hoch bleibt.

Ich bin der Meinung, dass einige Investoren wissen, dass das Finanzsystem seit dem Zusammenbruch der US-Investmentbanken und des Immobilienmarktes im Jahr 2008 nicht wiederhergestellt wurde. Dies ist der Grund für die Rekordkäufe bei den Silver Eagles.

Diesen Chart hatte ich bereits veröffentlicht, doch ein erneuter Blick lohnt sich... besonders, wenn Sie ihn noch nicht gesehen haben. Das Interessante an dem Chart ist, dass die Nachfrage nach physischen Silberbarren und -münzen in den letzten vier Jahren gestiegen ist, obwohl der Preis um die Hälfte eingebrochen ist:

Open in new window

Wie wir sehen, erreichte die gesamte Nachfrage nach physischen Silberbarren und -münzen in den Jahren 2012 - 2015 24.500 Tonnen (788 Mio. Unzen), im Vergleich zu 19.729 Tonnen (634 Mio. Unzen) in den Jahren 2008 - 2011.

Nochmal, ein Teil der Investoren weiß, dass das System schwächer wird, obwohl der Aktien- und der Anleihemarkt auf dem Papier gut aussehen. Aus diesem Grund ist die Investmentnachfrage bei Silber weiterhin hoch, obwohl der Preis von deinem Hoch bei 49 $ im Jahr 2011 um 67% eingebrochen ist.


Zuletzt ist zu sagen, dass der Dow Jones zwar von seinem Tief um 2.000 Punkte angestiegen ist, der Silberpreis sich aber auf seinem bisherigen Jahreshoch befindet. Wir sollten bedenken, dass Silber von seinem Tief bei 13,75 $ zu Beginn des Jahres auf 16 $ gestiegen ist, während der Dow Jones einen Rückgang von 11% verzeichnete. Der derzeitige gemeinsame Anstieg des Silberpreises mit dem Dow Jones lässt darauf schließen, dass sich am Silbermarkt etwas fundamental geändert hat.



© Steve St. Angelo
(SRSrocco)


Dieser Artikel wurde am 18. März 2016 auf www.srsroccoreport.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Artikel nach Beliebtheit
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!