Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Gold als Anteil an den globalen Finanzassets

14.01.2017  |  I.M. Vronsky
Im Jahr 2014 überschritten die gesamten Vermögenswerte weltweit 105 Billionen $ (das heißt 105.000.000.000.000 $). (Quelle: SRSrocco)

In jedem Fall eine astronomische Summe. Interessanterweise entfiel nur ein kleiner Bruchteil dieses riesigen Betrages auf Goldinvestments. Im Folgenden sind die Goldinvestitionen seit dem Jahr 1980 aufgeführt. Eine kurze Geschichte der Goldinvestmentnachfrage wird ohne Zweifel die wirkliche Bedeutung unserer Analyse erkennbar machen.

Ende der 1970er Jahre stieg der Goldpreis auf sein damaliges Allzeithoch von 800 $ je Unze. Angetrieben wurde dieser Anstieg durch die zu dieser Zeit herrschende starke Inflation, welche die Goldinvestments rasant zunehmen ließ.

Open in new window
Quelle: Moore Research Center, Inc.


Der Goldpreis stieg von etwa 160 $ im Jahr 1976 auf etwas über 800 $ Anfang 1980. Es muss betont werden, dass die Goldinvestitionen im Jahr 1980 einen Anteil von 5,0% an den gesamten weltweiten finanziellen Vermögenswerten erreicht haben. Allerdings ging die Nachfrage nach Goldinvestments danach für viele Jahre zurück, bis im Jahr 2000 das neue Jahrhundert begann... und der Goldpreis endgültig seinen Boden verzeichnete. Im selben Jahr erreichte auch der Anteil der Goldinvestitionen an den globalen Finanzassets mit 0,19% seinen niedrigsten Stand.

Open in new window


Ab dem Jahr 2001 begann der prozentuale Anteil von Goldinvestitionen an den weltweiten finanziellen Vermögenswerten einen langsamen kontinuierlichen Aufstieg bis zum Zeitraum 2011-2012, als Gold bei über 1.900 $ erneut ein Rekordhoch verzeichnete. Verständlicherweise ging der Goldpreis dann langsam zurück, zusammen mit dem abnehmenden Anteil der Goldinvestitionen an den globalen Finanzassets (dieser sank von 0,85% auf 0,58% im Jahr 2015). Überlegen Sie sich das einmal: Der prozentuale Anteil der Goldinvestitionen an den Finanzanlagen weltweit war 1980 fast 9 Mal höher als er es heute ist. Die Bedeutung und die Auswirkungen der oben festgestellten Tatsachen sind wirklich unglaublich. Es folgt ein weiterer Chart, der zeigt, wie winzig der Anteil der jüngsten Goldinvestments an den globalen Finanzassets ist:

Open in new window


Goldprognose: Sollte es dazu kommen, dass der prozentuale Anteil der Goldinvestments an den globalen Finanzassets wieder auf 5,0% steigt, würde das bedeuten, dass 0,05 x 105.000.000.000.000 = 5,25 Billionen $ (5.250.000.000.000 $) in Gold fließen. Dies wirft die Frage auf: Welche Auswirkungen hätten rasant zunehmende Goldinvestments auf die Weltmärkte?

Hier die zugrundeliegenden Überlegungen:

• Die globale Goldproduktion wird auf rund 3.000 Tonnen geschätzt.
• 3.000 Tonnen entsprichen 96.450.000 Feinunzen (da 32.150 Unzen 1 Tonne sind)
• Der Wert der globalen Goldproduktion eines Jahres beträgt bei 1.150 $/oz bei ungefähr 110 Milliarden $.

Wenn also der prozentuale Anteil der Goldinvestitionen an den globalen Kapitalanlagen von 0,58% wieder auf 5,0% steigen würde, könnte die Nachfrage auf 5.250.000.000.000 $ (5,25 Billionen $) explodieren. Aus diesem Grund wagt dieser Analyst keine Prognose, wie hoch der Goldpreis steigen würde, sollte dies wirklich passieren. 2017 könnte ein goldenes Jahr für Edelmetallinvestoren werden.


© I.M. Vronsky


Dieser Artikel wurde am 23. Dezember 2016 auf www.gold-eagle.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!