Suche
 

Christoph Geyer

Christoph Geyer
Christoph Geyer ist seit über 30 Jahren im Bankgeschäft tätig und analysiert seit dieser Zeit Aktien, Märkte und Rohstoffe auf technischer Basis. Er ist Mitautor des Fachbuches "Praxishandbuch Börsentermingeschäfte". In der Commerzbank ist er für die Technische Analyse im Privatkundengeschäft verantwortlich. Seit August 2011 ist er stellvertretender Regionalmanager der VTAD (Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands) Frankfurt. Geyer hat den Abschluss für Technische Analysten (CFTe Certified Financial Technician) abgelegt. Nach den beiden 3. Rängen beim Technischen Analysten Award (für 2009 und 2010) der Börsenzeitung hat Geyer im Jahr 2011 den 1. Platz erreicht. Er hält Vorträge und Kundenveranstaltungen. Aktuelle Termine können Sie auf seiner Homepage finden.
Technischer Analyst
60301 Frankfurt am Main

  • Silber konnte den Unterstützungbereich um 18,60 USD nicht halten und hat damit im kurzfristigen Bild ein neues Tief generiert. Die jüngste Gegenbewegung stellte eine Korrektur dar, die bis an die alte Unterstützungslinie gelaufen ist. Ein Bruch der Abwärtstrendlinie und damit ein Verlassen des Trendkanals scheinen aus heutiger Sicht eher ...
    Veröffentlicht 
    am 19.09.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Die an dieser Stelle mehrfach beschriebene wichtige Marke von 1.240 USD wurde in der vergangenen Woche unterschritten. Damit hat der aktuelle Abwärtstrend eine weitere Bestätigung erfahren. Die jüngste Gegenbewegung ist eine typische Korrekturbewegung, wie sie nach dem Bruch wichtiger Linien häufig vorkommt. Diese sollte daher als trendbestätigend ...
    Veröffentlicht 
    am 17.09.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Ende August wurde der Korrekturversuch quasi im Keim erstickt. Somit befindet sich Silber weiterhin im Abwärtstrend und hat inzwischen die wichtige Unterstützungszone erreicht. Der MACD-Indikator verläuft flach und gibt keinen Hinweis auf die weitere Entwicklung. Der Stochastik-Indikator hatte eine kleine Divergenz gebildet, die inzwischen ...
    Veröffentlicht 
    am 12.09.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Die Lage bei Gold hat sich in den letzten Wochen wieder deutlich verschlechtert. Die wichtige Unterstützung im Bereich von 1.280 USD konnte nicht gehalten werden. Zunächst ist zwar keine Abwärtsdynamik aufgekommen, der Bruch der Unterstützung und damit auch das Unterschreiten der Aufwärtstrendlinie sollte aber nicht unterschätzt werden. Die ...
    Veröffentlicht 
    am 10.09.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Ob es sich bei der aktuellen Lage im Silber um einen Trendkanal oder einen Keil handelt, ist derzeit schwer zu sagen. Auf jeden Fall ist es eine Korrekturbewegung auf den Anstieg im Juni. Auch wenn ein erster Stabilisierungsversuch aktuell läuft, ist ein Durchrutschen bis zur wichtigen Unterstützung bei knapp unter 19 USD weiterhin möglich, zumal ...
    Veröffentlicht 
    am 29.08.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Bereich um 1.280 USD hat offenbar eine besondere Bedeutung bei Gold. Diese Unterstützung hat nun bereits mehrfach gehalten und scheint auch dieses Mal wieder für eine Stabilisierung zu sorgen. Hinzu kommt die Aufwärtstrendlinie, die zusammen mit der Unterstützungslinie eine Kreuzunterstützung bildet. Das Kaufsignal beim Stochastik-Indikator ...
    Veröffentlicht 
    am 27.08.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Silber geht derzeit seinen eigenen Weg. Nach dem massiven Ausbruch aus dem Abwärtstrend konnten keine Anschlusskäufer gefunden werden. Die Notierung bröckelt seit Mitte Juli stetig nach unten ab. Inzwischen ist die psychologisch wichtige Marke von 20 USD wieder unterschritten worden. Lediglich der Stochastik-Indikator macht Hoffnung auf eine ...
    Veröffentlicht 
    am 22.08.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Im Juli zeigten die Divergenzen bei den Indikatoren an, dass Gold eher zur Schwäche neigen dürfte. Diese führte den Preis bis in den Bereich der Unterstützungslinie bei ca. 1.280 USD. Die Verschärfung der diversen Krisen sorgte dann dafür, dass Gold wieder stärker in den Fokus der Anleger geraten ist. Mehr als ein Anstieg an die neue kurzfristige ...
    Veröffentlicht 
    am 20.08.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Die Divergenzen bei den Indikatoren hatten bereits angedeutet, dass der Aufwärtstrend nicht gehalten werden würde. Der Durchbruch erfolgte dynamisch, ohne dass zunächst Anschlußdynamik zu beobachten war. Eine Fortsetzung des Aufwärtstrends hat sich damit vorerst als nicht möglich erwiesen. Somit ist auch ein Test des Widerstands bei ca. 22 USD ...
    Veröffentlicht 
    am 25.07.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der jüngste kurzfristige Aufwärtstrend bei Gold wurde durch den scharfen Rückgang in der vorletzten Woche gebrochen. Damit konnte auch die alte Widerstandszone nicht als Unterstützung genutzt werden. Vielmehr stellt diese nun erneut einen Widerstand dar. Die Divergenzen bei den Indikatoren sind noch nicht abgearbeitet und dürften noch weiter ...
    Veröffentlicht 
    am 23.07.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Ausbruch bei Silber über die Marke von 21 USD machte Hoffnung auf ein Weiterlaufen über die Tops vom Februar dieses Jahres. Inzwischen hat sich die Notierung im Bereich dieser Marke "festgebissen". Die technische Lage hat sich allerdings wieder verschlechtert. Die Divergenzen bei den Indikatoren sind noch nicht abgearbeitet und können für ...
    Veröffentlicht 
    am 18.07.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Erneut haben die Divergenzen bei den Indikatoren Warnsignale geliefert, die eine Fortsetzung des neu gewonnenen Trends zumindest schwierig erscheinen ließen. So war zwar die Heftigkeit des jüngstens Kursrückgangs überraschend, der Rückgang selbst aber wahrscheinlich. Zum Wochenauftakt wurde so das gewonnene Terrain der Vorwoche wieder voll ...
    Veröffentlicht 
    am 16.07.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse