Suche
 

Christoph Geyer

Christoph Geyer
Christoph Geyer ist seit über 30 Jahren im Bankgeschäft tätig und analysiert seit dieser Zeit Aktien, Märkte und Rohstoffe auf technischer Basis. Er ist Mitautor des Fachbuches "Praxishandbuch Börsentermingeschäfte". In der Commerzbank ist er für die Technische Analyse im Privatkundengeschäft verantwortlich. Seit August 2011 ist er stellvertretender Regionalmanager der VTAD (Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands) Frankfurt. Geyer hat den Abschluss für Technische Analysten (CFTe Certified Financial Technician) abgelegt. Nach den beiden 3. Rängen beim Technischen Analysten Award (für 2009 und 2010) der Börsenzeitung hat Geyer im Jahr 2011 den 1. Platz erreicht. Er hält Vorträge und Kundenveranstaltungen. Aktuelle Termine können Sie auf seiner Homepage finden.
Technischer Analyst
60301 Frankfurt am Main

  • Unterstützt durch die Kaufsignale bei den Indikatoren hat Silber das Dreieck nach oben aufgelöst. Damit wurde eine eigentlich trendbestätigende Formation negiert. Allerdings konnte danach keine weitere Dynamik entwickelt werden. Die Abwärtstrendlinie wurde inzwischen zwar erreicht, der knapp über dieser Linie liegende Widerstandsbereich konnte ...
    Veröffentlicht 
    am 21.11.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • In den letzten Wochen konnte sich Gold stabilisieren und ist in den letzten Tagen sogar über die jüngste Unterstützung bei ca. 1.180 USD gestiegen. Dabei konnten die Indikatoren mit Kaufsignalen unterstützend wirken. Knapp über dieser Unterstützungsmarke versucht das Edelmetall nun Halt zu finden um einen neuen Aufwärtstrend zu generieren. Noch ...
    Veröffentlicht 
    am 19.11.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der kontinuierliche Abwärtstrend bei Silber hat sich zuletzt dynamisiert und damit die Unterstützung im Bereich von 16,50 USD unterschritten. Das seit einigen Tagen gebildete trendbestätigendes Dreieck wurde nach unten aufgelöst. Das Kaufsignal beim Stochastik-Indikator wurde negiert und der MACD-Indikator ist an seiner Triggerlinie nach unten ...
    Veröffentlicht 
    am 14.11.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Nach dem Durchbruch unter die wichtige Unterstützung bei ca. 1.180 USD konnte sich Gold in den letzten Tagen kurzzeitig erholen und ist wieder an die alte Unterstützung herangelaufen. Mehr als dieses "Pull-Back" hat der Preis aber nicht geschafft. Binnen weniger Tage wurde die Erholungsbewegung wieder negiert. Das Kaufsignal beim ...
    Veröffentlicht 
    am 12.11.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Die Erholungsbewegung bei Silber ist nicht so signifikant ausgefallen wie die bei Gold. Der kurzfristige Abwärtstrend wurde dabei nicht gebrochen. Bei ca. 17 USD hat sich eine Unterstützung gebildet, die inzwischen unterschritten wurde. Die Indikatoren haben mit Verkaufssignalen und Divergenzen bereits darauf hin gedeutet, dass die Unterstützung ...
    Veröffentlicht 
    am 30.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Die Erholungsbewegung bei Gold führte den Preis bis in die Region von 1.250 USD. Zunächst deutete einiges darauf hin, dass dieser Widerstandsbereich überwunden werden könnte und ein Test der Abwärtstrendlinie möglich wird. Die Kreuzunterstützung bei 1.240 USD konnte auch erfolgreich verteidigt werden. Nach wenigen Tagen wurde der Aufwärtstrend ...
    Veröffentlicht 
    am 29.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Silber konnte sich nach dem kurzzeitigen Unterschreiten der Marke von 17 USD nun oberhalb dieses Bereichs stabilisieren. Da keine Aufwärtsdynamik aufgekommen ist, fungiert der seit Juli bestehende Abwärtstrend als Orientierung. Die Indikatoren zeigen nicht an, dass dieser Trend gebrochen werden könnte. Die Chance auf einen solchen Ausbruch ist ...
    Veröffentlicht 
    am 24.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Seitdem Gold die wichtige Unterstützung bei ca. 1.180 USD erfolgreich getestet hat, konnte sich ein kurzfristiger Aufwärtstrend etablieren. Die Divergenzen bei den Indikatoren haben zum Halten dieser Unterstützung beigetragen. Der Widerstand bei ca. 1.240 USD stellte nur kurz eine Hürde dar, die inzwischen überwunden wurde. Damit hat sich weiteres ...
    Veröffentlicht 
    am 22.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Silber-Preis ist in den letzten Tagen zeitweise unter die Marke von 17 USD gerutscht. Die aktuelle Erholungsbewegung wurde von einem Kaufsignal bei MACD-Indikator unterstützt. Noch besteht Luft nach oben, bis an die Abwärtstrendlinie. Für einen Anstieg bis an die Widerstandslinie bei knapp unter 19 USD dürfte das Kaufsignal allerdings nicht ...
    Veröffentlicht 
    am 17.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der beschleunigte Abwärtstrend bei Gold hat an der Unterstützungslinie bei ca. 1.180 USD zunächst Halt gefunden. Mit der Gegenbewegung auf die jüngste Abwärtsbewegung konnte der Trend gebrochen werden. Das Erreichen der Widerstandslinie war damit nur eine Frage der Zeit. Die Divergenzen bei den Indikatoren sind mit der aktuellen Anstiegsbewegung ...
    Veröffentlicht 
    am 15.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Der Silber-Preis hat den Bereich knapp unter 19 USD längst unterschritten und ist inzwischen unter die Marke von 17 USD gefallen. Im kurzfristigen Bereich ist keine Unterstützung zu sehen. Der Stochastik-Indikator gibt bei einem solch starken Trend keine Hinweise auf eine Trendwende. Lediglich der MACD-Inidikator macht Hoffnung auf eine ...
    Veröffentlicht 
    am 07.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse
  • Die Abwärtsdynamik bei Gold führte den Preis in den letzten Tagen fast exakt auf das Tiefstniveau von Ende vergangenen Jahres. Hier konnte der Preis zunächst Halt machen. Es sieht also so aus, als akzeptierten die Marktteilnehmer diesen Bereich als Unterstützung. Diese Momentaufnahme wird durch die Indikatoren unterstützt, die Kaufsignale bzw. ...
    Veröffentlicht 
    am 07.10.2014
    in der Rubrik: Technische Analyse