Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Geologix Explorations Inc.: Ergebnis der PFS-Optimierungsstudie für Tepal: Steigerung der Gewinnungsrate nach Verarbeitung um 16 % bei Gold und 31 % bei Silber

04.02.2013  |  IRW-Press
Vancouver, B.C., 4. Februar 2013 - Wie Geologix Explorations Inc. (das "Unternehmen" oder "Geologix") bekannt gibt, haben die metallurgischen Untersuchungen der aktuellen Vormachbarkeitsstudie ("PFS") zur Optimierung gezeigt, dass im Rahmen der geplanten Sulfiderzverarbeitung die Goldgewinnungsrate um 16,4 % und die Silbergewinnungsrate um 31,4 % gesteigert werden kann. Als Vergleich dient die wirtschaftliche Erstbewertung vom April 2011 (Preliminary Assessment Study/"PA"), die von SRK Consulting (Canada) Inc. erstellt wurde (Bericht auf SEDAR verfügbar). In der PA lag der Anteil des zur Verarbeitung bestimmten Sulfiderzes an der verarbeiteten Gesamtmenge bei 90 % (10 % Oxiderz).

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:

www.irw-press.com/dokumente/Geologix_040213_German.pdf


President & CEO Dunham Craig sagte: "Die Änderung bei der Steigerung der Ausbeute spielt bei der Betrachtung des geplanten Verarbeitungs- und Abbaubetriebs und deren Wirtschaftlichkeit in der PFS eine bedeutende Rolle. Im September 2012 kamen Berater bei der Projektbegutachtung zum Schluss, dass die Gold- und Silbergewinnung durch eine Veränderung der Anteile des geplanten Verarbeitungsbetriebs in der PFS prozentuell entscheidend gesteigert werden könnte. Unmittelbar danach wurden Untersuchungen eingeleitet, die im Januar 2013 abgeschlossen werden konnten. Die Ergebnisse werden nun in die PFS, die im 1. Quartal 2013 fertiggestellt werden soll, eingebunden.

"Das Unternehmen ist der Meinung, dass die PFS-Optimierungsstudie von Vorteil für das Projekt war, weil sie einen Entwurf ermöglicht hat, der einem definitiven Ansatz möglichst nahe kommt und die Umsetzung eines solchen beschleunigt. Ein zweiter Vorteil war, dass während der Optimierungsstudie Angebote von weiteren potentiellen Lieferanten eingereicht wurden, was die Genauigkeit der PFS-Studie verbessert hat. Derzeit wird eine Kosten-Nutzen-Analyse im Hinblick auf die Verarbeitung des Oxiderzmaterials durchgeführt, die zu Einsparungen bei den Investitionskosten und zu einer Steigerung der betrieblichen Effizienz führen könnte."

Die in der Zielzone 3 durchgeführten Phase-II-Bohrungen lieferten ähnliche Ergebnisse wie die Voruntersuchungen. Obwohl auch dieses Gebiet als chancenreich gilt, ist das Unternehmen der Meinung, dass es sinnvoller ist, die verfügbaren Ressourcen derzeit auf den Abschluss der PFS zu fokussieren. In anderen Zielgebieten, in denen ebenfalls Bohrungen stattfanden, konnten keine bedeutsamen Ergebnisse erzielt werden.

President & CEO Dunham Craig, B.Sc., P. Geo., ein qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift "National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Properties of the Canadian Securities Administrators", hat das Datenmaterial gesichtet und zur Veröffentlichung in dieser Pressemeldung freigegeben. Die Datenauswertung wurde von externen Beratern mit Fachkenntnissen in Metallurgie in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Unternehmens durchgeführt. Ein Teil der Untersuchungsergebnisse wurde durch weitere Kontrollanalysen bestätigt. Alle Proben wurden in einer gesicherten Anlage des Unternehmens auf dem Projektgelände von Tepal zwischengelagert und anschließend in unternehmenseigenen LKWs und von Vertragsspediteuren in die Anlage von G&T Metallurgical Services Ltd. in Kamloops (British Columbia) verbracht. Sämtliche Analysen wurden von G&T Metallurgical Services Ltd. durchgeführt.


Geologix Explorations Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcen gerichtet ist, die das Potenzial aufweisen, erstklassige Minerallagerstätten zu beherbergen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Gold-Kupfer-Porphyr-Projekt Tepal im mexikanischen Bundesstaat Michoacán. Für dieses Projekt hat das Unternehmen vor kurzem eine neue Ressourcenschätzung erstellt, die als Grundlage für eine bevorstehende Vormachbarkeitsstudie dienen wird. Die Arbeiten vor Ort sind im Gange; das Unternehmen setzt seine Explorationen zur Erkundung weiterer Mineralisierungsbereiche auf dem Konzessionsgebiet fort, um die Ressourcen zu erweitern und die Größe eines möglichen zukünftigen Abbaubetriebs zu ermitteln.



Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
ValOro Resources Inc.
Bergbau
-
-
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"