Suche
 
Folgen Sie uns auf:

China betrachtet Gold und Silber langfristig - und das sollten Sie auch tun

21.05.2018  |  David Smith
Ein flüchtiger Blick auf die chinesische Geschichte kann Sie davon überzeugen, dass China niemals unterschätzt werden sollte, sobald es sich ein bestimmtes Ziel gesetzt hat.

Noch bevor Mao Zedong 1949 die Zügel in die Hand nahm und bevor der erste Fünf-Jahres-Plan 1953 in die Tat umgesetzt wurde, bewies die jahrzehntelange Geschichte, dass die langfristige Planung, auch wenn sie nicht immer den Erwartungen entspricht, ein wesentliches Verhaltensmerkmal der chinesischen Psyche ist.

Und in den meisten Fällen hat es dem Land dabei geholfen, seine Ziele zu erreichen.

Erwarten Sie letztlich den Erfolg des Projekts "Neue Seidenstraße" - des weltweit größten Bauprojekts, das geschätzte 80 Billionen Dollar kosten soll - welches eine Verbindung mit dem asiatischen Festland (einschließlich Zentralasien) und Europa mithilfe von Hochgeschwindigkeitszügen, Kommunikationsverbindungen und lebhaften Finanzhandelsplattformen herstellen soll.

Und erwarten Sie, dass dieses Projekt einer der Hauptfaktoren sein wird, die den - wie Doug Casey und andere glauben - größten Rohstoffbullenmarkt unserer Lebzeiten auslösen werden.


Der Petro-Yuan. Ein Wegweiser?

Im Übrigen hat China vor kurzem offiziell einen Petro-Yuan-Kontrakt an der Shanghai International Energy Exchange eingeführt. Das ist das erste Mal, dass Investoren aus Übersee Zugang zum chinesischen Rohstoffmarkt zu erhalten - mittels eines Öl-Futures-Kontrakts, der nicht nur mit US-Dollar beglichen werden kann, sondern auch mit chinesischen Yuan, schlussendlich mit einer Vielzahl von Währungen ... und Gold.

Der auf Asien spezialisierte Analyst Pepe Escobar sieht klar wohin das führt und meinte:

"Während der Yuan seine Bedeutung für die Abwicklung des internationalen Handels zementiert, wird der Petro-Yuan zunehmend zur Gefahr für den US-Dollar. In einem komplexen, langfristigen Prozess wird er den Heiligen Gral verbreiten: Öl-Futures-Kontrakte bepreist in Yuan und vollständig umwandelbar in Gold ...

Das bedeutet, dass die große Anzahl an Chinas Handelspartnern in der Lage sein wird, Yuan in Gold umzuwandeln, ohne dass sie Geldmittel in chinesische Vermögenswerte investieren oder diese in US-Dollar umzuwandeln müssen. [...] Noch beruht die gesamte Petrodollar-Struktur auf der Tatsache, dass die OPEC - und die Dynastie der Saud - den Ölpreis in US-Dollar ausweisen. Da jeder Dollar braucht, um Öl zu kaufen, muss jeder (steigende) US-Schulden erwerben. Die chinesische Regierung möchte dieses System durchbrechen - solange dies auch dauern mag."


Währenddessen wird der Goldpreis weiter steigen, bis er ein Niveau erreicht, bei dem China schließlich die Festlegung eines Umwandlungskurses beschließt. Wenn dieser "goldene Moment" gekommen ist, werden die Auswirkungen auf den weltweiten Ölhandel - und die US-amerikanische Vorherrschaft in diesem Gebiet - tiefgreifend sein. Der Bergbauanalyst Byron King beschönigt nichts. Er ist der Meinung:

"Chinas vielfältigen Handelspartnern wird es möglich sein, Yuan in Gold umzuwandeln, ohne Kapital in chinesischen Assets halten oder diese zunächst in US-Dollar tauschen zu müssen. Das ist ein geradliniger Weg, um den Dollar zu umschiffen. Und was, wenn Saudi Arabien - einer von Chinas größten Öllieferanten - dazu bereit ist, Yuan zu akzeptieren, anstatt Dollar? Das wäre ein Desaster für die weltweite Hegemonie des US-Dollars."


Gold-für-Öl ist nur ein Faktor, der die Edelmetalle zu neuen Rekordhochs führen wird

Sobald dieser Trend vollständig ins Rollen kommt - früher, als die meisten erwarten - werden die derzeitigen Preise für physisches Gold (und Silber, das sich aufgrund seiner 90-prozentigen Korrelation zu Gold meist in die gleiche Richtung entwickelt), schnell im Rückspiegel verschwinden.

Lesen Sie hier einige der aktuellen Kommentare, die Ihnen die Strukturveränderungen veranschaulichen sollten, die diese Märkte zunehmend anfällig für explosive Aufwärtsbewegungen machen - ohne dass sie Ihnen zuvor eine Einladung schicken werden, damit Sie rechtzeitig auf den Zug aufspringen können.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"