Suche
 

Ero Copper schneidet 5,57% Kupfer über 40 m

07.06.2018  |  Minenportal.de
Ero Copper Corp. veröffentlichte gestern ein vierteljährliches Update zu den Explorationsaktivitäten des Unternehmens in den Zielgebieten Pilar, Vermelhos und Surubim, die alle Teil der Liegenschaft Vale de Curaçá im brasilianischen Bundesstaat Bahia sind. Darin präsentiert das Unternehmen die Ergebnisse der zwischen Februar und April abgeteuften Bohrlöcher. Diese werden zu einem NI-43-101-konformen Ressourcenbericht beitragen, der im dritten Quartal veröffentlicht werden soll.

Die neuen Bohrkernanalysen umfassen zwölf Bohrlöcher vom Gebiet Pilar mit einer Gesamtlänge von knapp 4.900 m, sowie 27 Bohrlöcher vom Gebiet Vermelhos mit einer Länge von insgesamt 6.950 m. Zu den Höhepunkten der neuen Bohrergebnisse zählen u. a. die folgenden Abschnitte:

•  Bohrloch FVS-212: 5,57% Kupfer über 39,8 m; darin 9,43% Kupfer über 21,9 m
•  Bohrloch FC4884: 6,28% Kupfer über 18,0 m
•  Bohrloch FC4886: 5,82% Kupfer über 6,9 m sowie 3,71% Kupfer über 15,4 m
•  Bohrloch FC5331: 1,56% Kupfer über 44,7 m


© Redaktion MinenPortal.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Ero Copper Corp.
Bergbau
A2H5RW
CA2960061091
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"